Geschichten, die das Leben schrieb

Der Jäger und die Frau

2017-08-18

Keltern-Weiler. Waldrand. Vom Sturm abgedrückte Weißtannenspitzen.

Keltern-Weiler. Waldrand. Vom Sturm abgedrückte Weißtannenspitzen.

Der Jäger hatte der Frau zweimal ins Herz geschossen,
weil er sie verletzen wollte.
Er wusste genau, dass es ihr da am meisten weh tat.

Als die Frau den Jäger fragte, ob sie ihn denn auch verletzt hätte, nickte er.
Er sei im Bauch viermal verletzt worden von der Frau.

Die Frau wusste davon nichts.

Nachdenklich sagte sie zu dem Jäger:
„Ich hätte mir gewünscht, dass es wahr gewesen wäre,
aber ich konnte es damals nicht für Realität halten !
Ich war tausendfach angeschossen und habe aus jeder Zelle meines Körpers geblutet.
Deine Schüsse in mein Herz haben mir den Rest gegeben.“

.
Als der Jäger das hörte, legte er das Gewehr zur Seite.

Riesen-Kaventsmänner mitten in Weiler

Pilzzeit ungewöhnlich früh ?

Wer kennt diese Pilze ?

2017-08-17

ARCHE Keltern-Weiler Plätzle am Pfarrhaus Pilze_14

Ein ungewöhnlich großes Exemplar eines Pilzes. Handelt es sich um Freibeuter-Riesen ? … Laut Aussage einer Pilzkennerin soll es sich um den „Netzstieliger Hexen-Röhrling“ handeln. Dieser sei sogar essbar.

.
Keltern-Weiler. Inmitten des kleinen Dorfes Weiler befindet sich vis-à-vis des Pfarrhauses an der Hauptstraße am sogenannten „Helfert-Biggele“ eine Pilzansammlung, die zum einen in der Jahreszeit erstaunlich früh und zum anderen erstaunlich wuchtige Ergebnisse zu Tage gebracht hat.

.
Der kleine beschauliche Platz bietet Riesen-Kaventsmännern, wie sie zuvor noch nicht gesichtet worden waren, einen guten Ausstellungs- und Betrachtungsort.

Handelt es sich hier um den „Netzstieliger Hexen-Röhrling“ ?

Neues Erklärvideo von Vander Pan Bobby u.a.

Vorsorge vor und Rückführung von Kindern aus Inobhutnahme durch das Jugendamt | Lichtblick e.V. 

KGPG Kindeswohlgefährdung per Gesetz

2017-08-11

Neues Erklärvideo aus der Reihe "Kindeswohlgefährdung per Gesetz"

Neues Erklärvideo aus der Reihe „Kindeswohlgefährdung per Gesetz“. Herausgeber: Bobby Vander Pan.

.
Berlin. Fachlich und wirksam erklärt Frank Engelen, Vorstandvorsitzender des Lichtblick e.V., die Vorsorge vor Inobhutnahmen und Rückführung aus Inobhutnahmen, eingeleitet und durchgeführt durch das Jugendamt oder Familiengerichte nach §8a SGB VIII in Verbindung mit §1666 BGB.

Der Verein „Lichtblick“ kämpft gegen Inobhutnahmen durch das Jugendamt, also dagegen, dass Kinder – ohne tatsächliche akute Kindeswohlgefährdung –  aus ihren Familien herausgerissen werden, um in Heime gesteckt, zu (unqualifiziertem) Pflegepersonal oder sonstiger Fremdbetreuung gegeben zu werden. Ziel des Vereins ist die Rückführung bzw. zeitnahe Beendigung der Fremdunterbringung zugunsten der Familie, der Erhalt der Naturrechte der Eltern und Kinder und eine Kampfansage gegen die Milliardengeschäfte der sogenannten „Helfer“industrie und der daran anhängenden tatsächlichen Schmarotzerindustrie wie „Justiz“ und Gutachterwesen u.a..

.Playlist – Alle Videos auf einen Blick

Juristische Handhabung von Parental Alienation in Brasilien, Mexiko und Deutschland

Verbot von Eltern-Kind-Entfremdung in Mexiko

Gewalt in der Familie und ihre Bestrafung nach Kinderraub und Entfremdung

2017-08-07

ARCHE Johannes-Simon Falk-Gerrit Heiderose Manthey_00

Welche Gesetze gelten für welches Land ? Eltern-Kind-Entfremdung ist eine Straftat !

 

Kiel/Weiler. Der VAfK Kiel hat die Gesetzgebung im Falle des Kindesmissbrauchs durch Kindesentfremdung in Mexiko veröffentlicht. Die Übertragung dieser Veröffentlichung finden Sie im Text und unter der angegebenen Verlinkung, ebenso weitere Informationen über die gesetzliche Handhabung von Parental Alienation in Brasilien und § 235 im deutschen Strafgesetzbuch bei Kindesentzug.

Mexiko – wörtlich wiedergegeben vom VAfK Kiel

Veröffentlicht am 9. Mai 2014 in der offiziellen mexikanischen Regierungs – Gazette.
Bundesversammlungs – Gesetze District.  GESETZGEBER VI) GESETZGEBER DISTRICT BUNDES VI GESETZGEBERS UM VORSCHRIFTEN FÜR DIE MEHRERE  BUNDES CIVIL CODE DISTRICT SINGLE ARTIKEL.

Septimus Artikel 323 des Zivilgesetzbuches für den Bundesdistrikt wird hinzugefügt, die anderen und die anschließenden Möglichkeiten werden wie folgt gelesen:
KAPITEL III Gewalt in der Familie Artikel 323 Septimus.

ARCHE Eltern-Kind_Entfremdung Mexiko Gesetzgebung_00

Wie ist die Gesetzgebung in Mexiko ?

Beziehungsabbruch zu einem Elternteil und die dahintersteckende Gewaltanwendung auf die Kinder

„Die Verpflichtung, das Bewusstsein eines Kindes zu verwandeln, das Gewalt in der Familie erlebt, das ein Familienmitglied anwendet, um seine Verbindungen mit einem seiner Eltern zu verhindern, zu behindern oder zu zerstören“.

Die im vorhergehenden Absatz beschriebenen Verhaltensweisen werden als elterliche Entfremdung bezeichnet, wenn sie von einem der Eltern durchgeführt werden, die, wenn das Kind solchem Verhalten in der Ausübung der elterlichen Rechte ausgesetzt wird, daher die Visitation/Besuch/Erscheinen im Zusammenleben, wenn überhaupt, angeordnet wird. Auch, wenn der entfremdende Elternteil das Sorgerecht für das Kind hat, wird dies sofort auf den anderen Elternteil übergehen, wenn ein Fall von leichter oder mittelschwerer Entfremdung besteht.

Diagnose der Erkrankung

Für den Fall, dass der niedrigste Grad der schweren elterlichen Entfremdung vorliegt und das Kind in jedem Fall unter der Obhut des entfremdenden Elternteil oder dessen Familie bleibt, werden alle Kontakte mit dem entfremdenden Elternteil und dem Kind ausgesetzt, das Kind wird einer Behandlung unterzogen werden, die die Fach Diagnose der Erkrankung stellt.

Um das Wohl des Kindes zu gewährleisten, und aufgrund des Alters, ist es unmöglich, bei dem anderen Elternteil, oder wenn das Kind bei den nächsten Verwandten wohnt, festzustellen, welche Person für dessen Pflege verantwortlich ist;  die Beurteilung eines Kindes und das Empfangen der jeweiligen Behandlung, die das Zusammenleben mit dem nicht-entfremdenden Elternteil ermöglicht wird durchgeführt in der Abteilung für Psychologie Superior Court of Justice des Federal District,

Behandlung der entfremdeten Kinder

Die Behandlung für das entfremdete Kind wird in der Abteilung für Parental Alienation Medical Examiner des High Court of Justice des Federal District durchgeführt werden.“

Diese Verordnung tritt am Tag nach ihrer Veröffentlichung im Amtsblatt der Bezirksbundes in Kraft.
NB: Straftat
Gemäß Artikel 60 der Bundes Strafgesetzbuch kann eine Straftat nach diesem Erlass eine Gefängnisstrafe von bis zu 10 Jahren Freiheitsstrafe  betragen. Auch das Wissen um die Straftat und nicht handelt, ist eine Straftat.

Gesetzgebung in Brasilien

Wie geht Brasilien mit Kindesentfremdung nach Trennung und Scheidung um ?

Wie geht Brasilien mit Kindesentfremdung nach Trennung und Scheidung um ?

Auszug aus Entschließungsantrag der Abgeordneten Mag. Stefan u.a.: „Eingebracht am 10.07.2014 Dieser Text wurde elektronisch übermittelt. Abweichungen vom Original sind möglich. Entschließungsantrag der Abgeordneten Mag. Stefan und weiterer Abgeordneter betreffend Schaffung eines Gesetzes zum Elternentfremdungssyndrom = Parental Alienation Syndrom (PAS)

Im Februar 2011 wurden die KINDERRECHTE in die Österreichische Verfassung aufgenommen. Bereits am 13.1. 2011 wurde in einem Experten-Hearing im Verfassungsausschuss zu den Kinderrechten die Notwendigkeit der Durchsetzung dieser Rechte für die Entwicklung des Kindes von medizinisch-psychiatrischer Seite hervorgehoben und seitens der Verantwortlichen (Jugendwohlfahrtsträger, Gerichtssachverständige, Justiz) Qualitätssicherung dringend gefordert.

Inhaltlich geht es um das weithin ungesehene und teilweise sogar ignorierte Thema

  • der seelischen Gewalt (Kinderrechte Art 5),
  • mit dem Recht des Kindes auf beide Elternteile (Kinderrechte Art 2).
  • im Falle von PAS sind beide, Art 2 und 5 miteinander verwoben.“

Brasilien – einen großen Schritt voraus

Ebenda: „Das brasilianische Parlament hat am 26. August 2010 mit sofortiger Wirkung ein Gesetz gegen Elterliche Entfremdung ratifiziert. Das Gesetz definiert Elterliche Entfremdung als eine Form von Kindesmissbrauch. Es eröffnet brasilianischen Richtern und Gerichten sieben Maßnahmen bei Elterlicher Entfremdung, darunter Geldstrafen und Auswirkungen bei Sorge-/Pflegerecht und Aufenthalts- und Aufsichtsentscheidungen.

Nachfolgend eine deutsche Übersetzung des neuen brasilianischen Gesetzestextes:

Brasilianisches Gesetz 12 318 – Ratifiziertes Gesetz, das die Elterliche Entfremdung definiert und unter Strafe stellt

Gesetz Nr. 12 318, vom 26. AUGUST 2010 betreffend die Elterliche Entfremdung, als Änderung des Art. 236 des Gesetzes Nr. 8069 13:

DER PRÄSIDENT DER REPUBLIK

verkündet auf Beschluss des Kongresses folgendes Gesetz:

ARCHE Gesetzgebung Brasilien Deutschland Mexiko_00

Warum müssen Staaten gegen Eltern-Kind-Entfremdung per Gesetz vorgehen ? Welche Schäden gilt es an den Kindern zu vermeiden ?

Artikel 1 Dieses Gesetz regelt die Elterliche Entfremdung.

Artikel 2 Die Elterliche Entfremdung wird als ein Akt der Beeinflussung der psychologischen Entwicklung des Kindes oder Jugendlichen angesehen, bei dem sich die geringschätzige, oft verächtliche Haltung des obsorgeberechtigten Elternteils oder der Großeltern, negativ auf das Verhalten und damit die Beziehung des Kindes oder Jugendlichen zum anderen Elternteil auswirkt.

Beispiele für Formen der Elterlichen Entfremdung, wie sie dem Gericht fundiert oder durch einen Sachverständigen festgestellt, oder durch Zeugenaussage Dritter bestätigt vorliegen können:

I – Betreiben einer Verunglimpfungs-Kampagne durch den obsorgeberechtigten Elternteil;

II – Behinderung der Ausübung der elterlichen Rechte;

III – Verhinderung des Kontakts des Kindes oder Jugendlichen mit dem anderen Elternteil;

IV – Regelungen, die dem Recht auf Familienleben entgegenwirken;

V – Bewusstes Verschweigen wichtiger, persönlicher, das Kind oder den Jugendlichen betreffender Informationen, gegenüber dem anderen Elternteil, dazu gehören pädagogische, medizinische und ähnliche Informationen, sowie Adressänderungen;

VI – Falsche Anschuldigungen gegen den anderen Elternteil, gegen seine Familie oder gegen die Großeltern, mit dem Ziel die Erteilung des Vormundschafts- oder Sorgerechts für das Kind oder den Jugendlichen zu verhindern

VII – Unbegründete Änderung der Adresse, des Wohnsitzes, um den Aufenthalt des Kindes oder Jugendlichen beim anderen Elternteil, seiner Familie oder den Großeltern zu unterbinden.

Lesen Sie hier weiter.

Was sagt die deutsche Gesetzgebung ?

ARCHE Kindesentzug Strafgesetzbuch § 235_02b

Ganz wichtig für Deutschland: § 235 Strafgesetzbuch

Der Entzug Minderjähriger ist nach § 235 Strafgesetzbuch eine Straftat und kann eine Freiheitsstrafe bis zu 10 Jahren nach sich ziehen.

„(1) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer

1.     eine Person unter achtzehn Jahren mit Gewalt, durch Drohung mit einem empfindlichen Übel oder durch List oder
2.     ein Kind, ohne dessen Angehöriger zu sein, den Eltern, einem Elternteil, dem Vormund oder dem Pfleger entzieht oder vorenthält.

(4) Auf Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren ist zu erkennen, wenn der Täter

1.     das Opfer durch die Tat in die Gefahr des Todes oder einer schweren Gesundheitsschädigung oder einer erheblichen Schädigung der körperlichen oder seelischen Entwicklung bringt oder

2.     die Tat gegen Entgelt oder in der Absicht begeht, sich oder einen Dritten zu bereichern.

Lesen Sie hier weiter.

Abendsonne im August

Auf der einen Seite steht der Mond

2017-08-06

ARCHE Keltern-Weiler AugustAbendSonne_00

 

.…  auf der anderen die Abendsonne

„Kampf ums Kind bis zur Beugehaft“

OGH-Urteil: Elternteil kann bei Gericht Strafe für Ex-Partner beantragen, wenn der das Besuchsrecht vereitelt

2017-08-03

ARCHE kid - eke - pas Schere_00

Parental Alienation Syndrome bei Kindern verhindern ! MIt allen MItteln !

.
Wien/kurierl.at. schrieb am
„‚Wie oft‘, fragt der Wiener Rechtsanwalt Johann Etienne Korab in einem Antrag an das Bezirksgericht, ‚muss sich ein Elternteil den Entzug eines Kontaktrechts gefallen lassen, damit dem rechtsbrechenden Elternteil vom Gericht die Grenzen aufgezeigt werden?‘

Die Antwort bekam er jetzt vom Obersten Gerichtshof – und sie betrifft nicht nur ihn: Elternteile, denen bei der Ausübung der vereinbarten Besuchsregelung vom Ex-Partner Steine in den Weg gelegt werden, haben das Recht, die Verhängung von Beugestrafen zu beantragen. …“

Lesen Sie hier mehr.

Die ganze Pracht des Sommers

Auf dem Weg zum Monte

Sonnenblumen

2017-07-31

ARCHE Keltern-Weiler Sonnenblumen auf dem Felde_07

Sonnenblumenfeld in meinem Heimatort Weiler.

.
Sonnenblumen und Meer

Seminar: Schuldige suchen oder Lösungen finden ?

Bei Trennung und Scheidung in die richtige Richtung einschwenken

Bundesverein vom VAfK Väteraufbruch für Kinder e.V. lädt ein

2017-07-27

Referent in Hamburg: Hartmut Haas.

Referent in Hamburg: Hartmut Haas.

.
Hamburg. Wie vorgehen bei Trennung und Scheidung ? Eine entscheidende Frage versucht der VAfK in seinem Seminar für Mütter und Väter und Interessierte zu klären. Eltern, Politiker und Mitarbeiter im höheren Justizdienst werden erwartet.

Christian Peters¹, Vorstand des Väteraufbruch für Kinder e.V., Landesverband Hamburg:

ARCHE Jürgen Peters © Martin Ostendorf _03

Er lädt ein: Christian Peters.

„Gute Ergebnisse müssen kein Widerspruch zu Streitkultur und Kommunikationskompetenz sein. Trennungskonflikte von Eltern sind immer eine große Herausforderung an Kinder. In einem Ganztagsseminar sollen durch den Referenten Lösungswege aufgezeigt und in einer moderierten Diskussion gemeinsam erörtert werden. Von der ersten Trennungsbotschaft bis zum Schlusswort beim Oberlandesgericht soll neben der Frage nach dem ‚Ob‘, vor allem die Frage nach dem ‚Wie‘ gestellt und beantwortet werden.“

Hartmut Haas aus Hamburg ist Mitglied im Bundesvorstand vom Väteraufbruch für Kinder e.V. und leitet die Selbsthilfegruppe im Hamburg-Haus, in Hamburg-Eimsbüttel.

Informationen zum Seminar

Das Seminar findet am 02. September 2017 von 09:00 bis 18:00 Uhr im CVJM Schrödersaal, An der Alster 40 in 20099 Hamburg statt.

Anmeldungen über Bundesgeschäftsstelle bgs[ät]vafk.de. Ansprechpartner ist Rüdiger Meyer-Speelbrinck.

Kosten für Mitglieder 30 €, Nicht-Mitglieder 50 € zu überweisen auf Sozialbank Hannover, IBAN: DE49 2512 0510 0008 4436 00, BIC: BFSWDE33HAN, Stichwort: Seminar Haas

Mehr Infos.

¹ Väteraufbruch für Kinder e. V., Eschersheimer Landstr. 23, 60322 Frankfurt/M., Tel.: 069 – 13 39 62 90, Fax: 0321 – 21 42 53 72

WOODSTOCK-Festival 2017

Robert Ahl & Armin Rühl & Willi Heim in concert

Waldbuckel freimachen für weitere Open-Air-Konzerte dieser Art !

2017-07-24

Me and Bobby Ma

Claudia Wilkes, die Janis 2017. Drückt den Joplin Hammer-Song mit innerem Feuer und ausgereifter Körperspannung nach außen, „Me and Bobby McGee“, so erinnern wir uns, ist ein 1969 von Kris Kristofferson und Fred Foster geschriebener Country-Song, der durch Janis Joplins Version zum Nummer-eins-Hit wurde. „Freedom’s just another word for nothin‘ left to lose …“. Wilkes überzeugt – nicht nur im genossenen Augenblick !

.
Östringen/Weiler. Sie kamen auf ihre Kosten, die Zuschauer, die sich vornehmlich auf ein Kult-Rock-Event eingestellt hatten. Das Open-Air-Festival auf dem Waldbuckel ließ das legendäre Rockfestival aus dem Jahr 1969 musikalisch voll aufflammen. Stars wie Jimi Hendrix, Janis Joplin und The Who wurden kaum vermisst. Rhythmus, Sound und Gesang der Interpreten überzeugten vor Ort. Konnte denn ‚House Of The Rising Sun‘ im Original wirklich besser vorgetragen worden sein ? Wohl kaum.

Lesen Sie hier weiter.

Zur Bildstrecke.

ARCHE-Empfehlung: Wenn Familien auseinanderbrechen

„Verliebt, verheiratet, verklagt“

 „WISO“-Doku im ZDF am Montag, 24. Juli 2017, 19.25 Uhr

2017-07-22

2. Symposium

Das ZDF: „WISO“-Doku im ZDF am Montag, 24. Juli 2017, 19.25 Uhr. „Sorgerechtstreitigkeiten, Unterhaltsprozesse, Umgangsprozesse – immer mehr Entscheidungen fallen vor Gericht statt einvernehmlich zwischen den Eltern.“ Die Gerichte sind überfordert. Fehlurteile kommen so leicht zustande und können auch die Restfamilie und die letzten zarten Beziehungen zwischen Elternteil und Kinder  zerstören.

.
ZDF. „Fast jede dritte Ehe in Deutschland wird geschieden. Oft genug folgt nach den gemeinsamen Ehejahren der Rosenkrieg. Gestritten wird um Haus, Kinder, Unterhalt und Besuchszeiten. Die „WISO“-Dokumentation „Verliebt, verheiratet, verklagt“ geht am Montag, 24. Juli 2017, 19.25 Uhr, der Frage nach: Was ist das Beste für die Kinder, wenn Familien auseinanderbrechen? „WISO“-Moderator Marcus Niehaves ist in Deutschland unterwegs, trifft Väter, Mütter, Kinder und will Antworten finden.

ARCHE ZDF © Wiso-Doku_00

Moderator Marcus Niehaves im Gespräch mit einer Wechselmodell-Familie. Copyright: ZDF/Sebastian Wagner

Nach der Scheidung von Eltern stellt sich die Frage, zu wem das Kind nach der Trennung kommt. In den meisten Fällen bleiben minderjährige Kinder bei der Mutter. Aber ist das für die Kinder immer die richtige Entscheidung?

Ist das Residenzmodell wirklich besser im Vergleich zum Wechselmodell? Kann ein Kind glücklich aufwachsen, wenn es pendeln und sich abwechselnd auf zwei Erziehungsstile, zwei verschiedene Familien einstellen muss?“

Lesen Sie hier mehr.