So kurz vor der Wahl die Missstände in der Familienpolitik entdeckt ?

Augenwischerei und auf Stimmenfang  ?

2017-09-19

Folgeschäden der von ihren Eltern isolierten Kinder - kein Thema für Stimmenfang, sondern für Taten nach der Wahl !

Folgeschäden der von ihren Eltern oder einem Elternteil isolierten Kinder – kein Thema für Stimmenfang, sondern für Taten nach der Wahl !

.
Weiler. Gehäuft treten so kurz vor der Wahl Artikel zum derzeit herrschenden desolaten Familienrecht und der über die Jugendämter und Familiengerichte ausgeübten Praxis der Inobhutnahmen und Isolierung von Kindern nach Trennung und Scheidung von einem Elternteil auf. Lesen Sie und bleiben Sie dennoch kritisch !

 

Welt N24

CDU-Familienpolitiker beklagt schwere Missstände in der Jugendhilfe

Marcus Weinberger, CDU: „Wir brauchen eine unabhängige Kommission zur Aufklärung von möglichen Missständen! Wir müssen Betroffenen und Insidern die Gelegenheit geben, ihre Erfahrungen aus ihrer Perspektive vertraulich zu schildern, damit unabhängige Experten sie auswerten können. Der kommende Bundestag hat die Pflicht, zu überprüfen, ob es strukturelle oder systemische Fehler in der Kinder- und Jugendhilfe vorliegen und ob es gesetzgeberischen Handlungsbedarf gibt. Auch wenn es immer nur Einzelfälle sind, so müssen wir annehmen, dass es möglicherweise ein grundsätzliches Problem geben könnte. Ganz besonders gravierend ist, dass sich die Betroffenen alleingelassen fühlen und dem Rechtsstaat nicht mehr vertrauen.
Jedes einzelne Fehlurteil, jedes einzelne unter Fehleinschätzungen leidende Kind ist unser Auftrag, das System zu überprüfen. Die politische Angst, dass zu viele Systemfehler zu tage kommen, frisst die Seele der betroffenen Kinder, Eltern und Familien. … “

Einrichtung einer Unabhängige Kommission zur Auswertung von Erfahrungen mit der
Kinder- und Jugendhilfe und der Familiengerichtsbarkeit

Stuttgarter Zeitung

Abstimmung im Stuttgarter Jugendhilfeausschuss AfD prüft Klage gegen Stadt

Von Konstantin Schwarz 

Laut einer Stuttgarter Kanzlei verstößt die Satzung des Jugendamtes gegen die Gemeindeordnung. Die AfD kritisiert zudem, dass Geld für fragwürdige Projekte ausgegeben worden sei.

Übt scharfe Kritik an der Vergabepraxis der Stadt: AfD-Stadtrat Lothar Maier.

Süddeutsche Zeitung

Trennungskinder Familienministerin verspricht mehr Rechte für Scheidungsväter

Bundesfamilienministerin Katarina Barley (SPD) will Trennungsväter rechtlich besser stellen und auch nach dem Ende einer Partnerschaft gemeinsame Erziehung von Kinder erleichtern.

  • Bundesfamilienministerin Katarina Barley hat ein Konzept entwickelt, wonach alleinerziehende Väter steuerlich entlastet werden könnten.
  • Darüber hinaus sollen zerstrittene Elternpaare dazu verpflichtet werden, sich beraten zu lassen, bevor sie vor Gericht ziehen.
  • Alleinerziehende sollen auch dann einen Unterhaltsvorschuss beantragen können, wenn der andere Elternteil sich ebenfalls um die Kinder kümmert.   …

Hat das Recht der Kinder auf BEIDE Eltern eine Wahl ?

Eine Zusammenstellung von Johannes Zink

Kindern zuliebe

2017-09-18

Wählen oder bleiben lassen ? ... und wenn wählen, wohin mit dem Kreuz ?

Wählen oder bleiben lassen ? … und wenn wählen, wohin mit dem Kreuz ?

.

ISUV-Report 153 Bundestagswahl – Familienpolitik & Familienrecht: Zukunftsperspektiven – Leitbilder – Erwartungen

Familienrecht im Wahljahr 2017

DENKEN WIR NEU. Kurzwahlprogramm Freie Demokraten FDP

Christian Lindner: Keinen Widerspruch zwischen Wechselmodell und liberalen Prinzipen

Wechselmodell

Vor dem Gesetz sind alle Menschen gleich. Auch Väter.

Gleichberechtigt Verantwortung für das Kind

Kanzlerin Angela Merkel zur europäischen Resolution 2079 aus 2015 – Bundestagswahl 2017 | KGPG

„Sorgerechtsentzug und Heimerziehung: Jugendämter auf Abwegen“

Die LINKE gibt Alarmsignal – Zunahme von staatlichen Eingriffen in das elterliche Sorgerecht

Bericht vom 14. September 2017

2017-09-17

Was tun gegen die horrende Zunahme der Inobhutnahmen ?

Was tun gegen die horrende Zunahme der Inobhutnahmen ?

.
Hamburg. Sabine Böddinghaus, Fraktionsvorsitzende und Fachsprecherin für Bildung und Schule, Familie und Jugend, bezieht Stellung zum Steigen der Inobhutnahmen: „Hamburgs Jugendämter greifen immer stärker in die Rechte der Kinder und Jugendlichen und ihrer Eltern ein. Das belegt eine Anfrage (Drs. 21/10236) der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft. So haben sich die Eingriffe in das elterliche Sorgerecht in den letzten fünf Jahren fast verdreifacht, in einigen Bezirken sogar verzwanzigfacht.

„Die Zahlen dokumentieren eine erheblich gewachsene Bereitschaft, bei erzieherischer Überforderung von Eltern nicht nur zu helfen, sondern gleich auch das Sorgerecht ganz oder teilweise zu entziehen“, erläutert Sabine Boeddinghaus, jugendpolitische Sprecherin der Fraktion. „Der offenbar dafür verantwortliche politische Druck ist in einigen Jugendämtern wie in Mitte oder Harburg besonders stark ausgeprägt. Fachlich ist die Steigerung der Zahlen in diesen Bezirken jedenfalls nicht zu erklären.“

Die Inobhutnahmen von Kindern sind seit 2011 um 13 Prozent gestiegen, bei unter Dreijährigen sogar um 58 Prozent. Wurden 2011 noch 64 Prozent der damals 1.890 Inobhutnahmen fristgerecht beendet, waren es 2016 bei 2.140 Fällen nur noch 36 Prozent. „Das ist Ausdruck einer Jugendhilfepraxis, die um jeden Preis versucht, Fehler zu vermeiden“, erklärt Mehmet Yildiz, kinderpolitischer Sprecher der Fraktion. „So werden die Systeme geschützt, aber nicht die Kinder.“

Lesen Sie hier weiter.

Erdenhafte Erfahrung

Vom Kriegen, Kämpfen & Gewinnen

2017-09-16

Vom Kämpfen.

Vom Kämpfen.

.
„Wenn du einen ausweglosen Krieg gewinnen musst,

dann lerne den Blick so auf dich zu richten,

wie es deine Feinde tun.“

Heiderose  M A N T H E Y

Charming Claudi

Wilkes: Rocklady mit Anspruch

Frontfrau bei Galaxis

2017-09-15

ARCHE Woodstock Armin Rühl Robert Ahl Willi Heim Claudia Wilkes_138

Emotional Touch: Claudia Wilkes und Gitarrist Bernd Niederer.

.
Ubstadt-Weiher/Weiler. Direkt vor ihrer Haustür gibt sie Konzerte gemeinsam mit Galaxis: Rocklady Wilkes ist die Vocal-Darstellerin der Hammer-Band mit expressivem tänzerischem Ausdruck und erotischem Feuer. Sie macht die Zuschauer an, während die anderen den Groovy-Sound dazu frei Haus liefern.

 

Lesen Sie unsere bisherigen Artikel über die Band im Aufsteigerrau(s)ch

Galaxis: Lockt und rockt – Innenstadt von Bruchsal im Spätsommer-Fieber

WOODSTOCK-Festival 2017 – Robert Ahl & Armin Rühl & Willi Heim in concert

 

Siehe auch Kooperationen Willi Heim oder Claudia Wilkes.

 

Glockenapfel und Walnuss

Die Bäume in meinem Garten – sie warten

2017-09-14

ARCHE Weiler 2017-09-14 Falk-Gerrit-Tag_01

… und als Belohnung für den heutigen Tag gab es den Doppelregenbogen über Weiler.

 .

Obwohl dieses Jahr der Frost über die schon angesetzten Blüten ging, konnten in Weiler zwei Früchte geerntet werden: Glockenapfel und Walnuss. Diese Bäume haben zwei wundervolle Besitzer !

Obwohl dieses Jahr der Frost über die schon angesetzten Blüten ging, konnten in Weiler zwei Früchte geerntet werden: Glockenapfel und Walnuss. Diese Bäume haben zwei wundervolle Besitzer !

 

ARCHE Weiler 2017-09-14 Falk-Gerrit-Tag_00

… und als Belohnung für den heutigen Tag gab es den Doppelregenbogen über Weiler.

 

WIDMUNG

Der ARCHE e.V. und das Bürgerschaftliche Engagement ARCHE in Weiler geben zu ihrem Jubliläum eine Festschrift heraus

Ziel: Kindesraub [nicht nur] in Deutschland – Eltern-Kind-Entfremdung – Parental Alienation Syndrome überwinden

2017-09-09

.

DIESE FESTSCHRIFT

      2017-09-09_D_Festschrift_01b       2017-09-09_D_Festschrift_02b

 

IST MEINEN BEIDEN SÖHNEN

JOHANNES-SIMON
& FALK-GERRIT

GEWIDMET

2017-09-09_P_Johannes-SimonFalk-Gerrit_02

.
IN  *LIEBE*

Eure Mama

10 Jahre ARCHE e.V. & 11 Jahre Bürgerschaftliches Engagement ARCHE

ARCHE Weiler hat allen Grund zum Feiern

Festschrift mit gesetzlichem Regelwerk zum Schutz der Kinder herausgegeben

2017-09-09

ARCHE Gerneinderaut Keltern Bürgermeister Bochinger Rathaus_05baf

.
Ellmendingen/Weiler. Einen weiteren Schritt zur Aufklärung der Bevölkerung über die Arbeit und den Einsatz von ARCHE machten die Vorstände des ARCHE e.V.: Zum 10jährigen Bestehen des Vereins und zum 11jährigen Bestehen des Bürgerschaftlichen Engagements ARCHE mit Sitz in Weiler gaben sie eine Festschrift heraus, die die Themenbereiche der ARCHE darlegen. Zum Schutz der Kinder fertigten sie ein Regelwerk, das die deutschen und europäischen Gesetze auflistet, die im direkten Zusammenhang mit Kindesraub, Kindesentzug, Emotionellem und Sexuellem Missbrauch, mit Verleumdungen und vielen falschen Verhaltensweisen stehen, die Erwachsene und auch Veranwortliche bewusst oder unbewusst Kindern antun können. Unsägliches Leid kann durch falsche Vorgehensweisen oder Unterlassen hervorgerufen werden.

Die Gesetzesvorlagen zum Schutz der Kinder sind vorhanden – machen wir von ihnen Gebrauch !

2017-09-09_D_Festschrift_01aho

Festschrift des ARCHE e.V. zum 10jährigen Bestehen.

„Eigentlich steht doch schon alles im Grundgesetz, im Strafgesetzbuch, dann in der Charta der Vereinten Nationen, was ein friedliches und gesundes Zusammenleben unter den Menschen ausmacht. Dann müssen wir dieses Regelwerk auch anwenden, um Ausschreitungen einzudämmen und Verbrechen in Verbindung mit Kindern gleich im Vorfeld unterbinden und verhindern zu können.“, meint Karin Heim, 2. Vorsitzende des ARCHE e.V..

Provokante Wehrattacken von ARCHE brachten eindeutiges Fehlverhalten von Erwachsenen ans Tageslicht

Die Veröffentlichungen von ARCHE – insbesonders die provokatorischen Plakate zum Aufdecken der Fehlverhalten von Erwachsenen – waren einigen ein Dorn im Auge, wurden immer wieder abgerissen und brachten manch aggressive Äußerung und auch Falschanzeigen gegen ARCHE hervor. So wollten einige die Scheunen der ARCHE anzünden, die Leiterin aus dem Dorf jagen, sie ächteten diese öffentlich und warfen ihr vor, Schuld zu sein, dass einige anfangen mussten, ihr eigenes Verhalten zu hinterfragen, oder gar aktiv damit beginnen mussten, sich selbst zu ändern.

„Manche Mitmacher und unreflektierten Menschen sind so stark verblendet, dass sie das Verbrechen an den Kindern nicht sehen wollen und sogar die Täter in Schutz nahmen.“ Im Gegensatz zu den Verbrechen an den Kindern nähmen Mitläufer die Wehrattacken von Seiten der ARCHE gegen die Täter und gegen Mitwirkende extrem wichtig, spielten sich auf, zögen daraus gerne falsche Schlüsse und verbreiteten diese, um sich und ihr Verhalten selbst zu schützen und ihre eigenen Straftaten wie Vereitelung zu verdecken !, so verlautet es weiter aus ARCHE-Kreisen.

10 Jahre hohe Wellen: Auch Angriffe von Innen mussten überstanden werden

2017-09-09_D_Festschrift_02aho

Ein Regelwerk für Keltern, was den Schutz der Kinder anbelangt. Wissen Sie, dass das Unterschieben eines Kindes eine Straftat ist ? Auch schon der Versuch ?

Aber nicht nur von Außen hatte ARCHE Angriffe zu überleben, vielmehr schafften es auch zwei zweite Vorstände in den letzten 10 Jahren die ARCHE fast zum Kentern zu bringen. Vor allem das Thema Frühsexualisierung trieb von innen einen Spaltkeil in die ARCHE, weil damals Bürgermeister Masino als drohende „Autorität“ mit ins Spiel kam und ARCHE wüst denunzierte. Damals sprangen gleich drei Vorstände ab.

Diese Bewährungsproben überstand das Schiff und betrieb trotz heftiger Attacken – wie Pressezensur in den Gemeindenachrichten Keltern durch Bürgermeister Ulrich Pfeifer und im Amtsblatt Waldbronn durch Bürgermeister Franz Masino, wie Abreißen von Plakaten, weitere Angriffe wie Zerstörungen und Sachbeschädigungen, auch einen Butan-Säure- und Farbbeutel-Anschlag, also Gewalttätigkeiten gegen ARCHE mit vereinten Kräften – ihre Themen weiter. Aufgabe der ARCHE, ausgewiesen im Freistellungsbescheid, ist die Förderung der Jugendhilfe, Förderung der Volks- und Berufsbildung sowie der Studentenhilfe.

In der Zwischenzeit darf ARCHE in der Gemeinde Waldbronn wieder veröffentlichen. Die Veröffentlichung in den Gemeindenachrichten Keltern bleiben dem Bürgerschaftlichen Engagement mit Sitz in Weiler bislang immer noch verwehrt.

Mit Überreichung der Festschrift schrieb Heiderose Manthey, die 1. Vorsitzende des ARCHE e.V. und Gründerin und Leiterin der ARCHE, Bürgermeister Bochinger und die Gemeinderäte in Keltern an.

Nachfolgenden Gemeinderäten wurde die Festschrift und das Regelwerk zum Schutz der Kinder im Rathaus Ellmendingen überreicht

ARCHE Festschrift Gemeinderat Bürgermeister Keltern_15

Vor dem Rathaus in Ellmendingen: Karin Heim und Heiderose Manthey beim Öffnen der Textrolle „Strafgesetzbuch – Gesetzesgrundlagen zum Schutz der Kinder“.

Bündnis 90 / Die Grünen
Appenzeller Walter (Fraktionssprecher), Dengler Manfred, Jost Anja, Mertz Rolf
CDU
Augenstein Michael, Becker Karin, Müller Jürgen (Fraktionssprecher), Reister Jochen, Sengle Michael (1. Stv. Bürgermeister)
FWG
Bischoff Claus, Dennig Carmen, Ratz Corinna, Schweitzer Dr. Alfred (2. Stv. Bürgermeister), Trägner Michael (Fraktionssprecher)
SPD
Herrmann Gudrun, König Dieter, Nittel Susanne (Fraktionssprecherin), Wössner Kerstin – allesamt aufgelistet auf der Homepage der Gemeinde Keltern.

Nun bleibt wieder auf eine gewinnbringende Zusammenarbeit zwischen ARCHE und der Gemeinde Keltern zum Nutzen und Schutz für die Kinder zu warten.

Bilderstrecke – Wissen, dass in Keltern aktiv Kinderschutz betrieben wird

.
Das Regelwerk zum Schutz der Kinder wird seine Wirkung haben. Auch im Evangelischen Kindergarten in Weiler und in den Gremien der Evangelischen Kirche in Keltern-Ellmendingen / Keltern-Weiler wurde die Festschrift verteilt und wird dort manchen zum Nachdenken bringen.

Zur Entnahme der Inhalte klicken Sie bitte die obigen Fotos oder die hier unterlegte Datei an.

Was haben Familienzerstörung und Friedensforschung gemein ?

Galtung-Institut für Friedenstheorie und Praxis

ARCHE und ihre Brücke zu Prof. Dr. Dr. mult. Johann Galtung

2017-09-07

ARCHE Heiderose Manthey Galtung-Institut für Frieden_13afe

Heiderose Manthey besuchte das Friedensinstitut von Prof. Dr. Dr. Johann Galtung in Grenzach-Whylen. Ihr Ziel: Gemeinsamkeiten in der Friedensforschung herausarbeiten und als Leitlinien für ein NEUES MITEINANDER, als Prämissen für die Menschen zugrunde legen.

.
Grenzach-Whylen/Weiler. Was haben Kindesraub – Eltern-Kind-Entfremdung – Parental Alienation Syndrome mit der großen Friedenspolitik und -wissenschaft des Galtung-Instituts gemein ? Mehr als wir vielleicht alle denken ! Ein Staat, der seine Kinder nicht vor den intimsten Eingriffen in die Familie schützt, geht verbrecherisch gegen die Gesundheit seiner eigenen Bewohner vor. 

Innenangriffe des Staats auf die eigenen Familien schaffen das Konfliktpotential für Angriffskriege jeglicher Art

ARCHE Heiderose Manthey Galtung-Institut für Frieden_13a

Leitet die ARCHE seit 2006. Heiderose Manthey. Foto: Naakow Grant-Hayford.

„Einen kriegerischen Innenangriff könnte man den Vorgang eines Staates nennen, der es nicht schafft in seinen eigenen Familien für Frieden zu sorgen und anstatt das höchste Gebot der Konfliktbewältigung anzugehen, dafür ‚Sorge‘ trägt, Familien zu spalten, um somit die bereits herausragenden und brennenden Konflikte lediglich ‚kalt‘ zu stellen und im Untergrund weiter gären zu lassen.

Mit dieser Vorgehensweise schafft er das höchste Potential für ‚Fremden’hass, denn die eigenen zerstörten Seelen können sich last not least nur an projektierten Feinden aus’kotzen‘, um nicht untergehen zu müssen!“, so Heiderose Manthey, die seit 20 Jahren extreme Erfahrungen mit innerstaatlichen Familienzerstörungen gemacht hat – und dieses Vorgehen auch weltweit realisiert weiß.

Fremdenhass steht gegen Eigenliebe – Heimatvertreibung anstatt Settling down

„Geborgenheit, Sicherheit, Liebe und Wärme, Geduld beim Gedeihenlassen und Fürsorge für die Persönlichkeitsmerkmale des Einzelnen müssen“, laut der Leiterin der ARCHE Weiler, „wieder in das menschliche Bewusstsein treten und die in den letzten Jahrzehnten immer mehr in den Vordergrund getretene kalte Lehre eines brutalen Hin-und-Her-Gezerrtseins in einem unmenschlichen Bewertungswahn, einer schon längst wahnhaften Anpassungsdoktrin, eines Verfolgtwerdens mit Lerninhalten und des nicht enden wollenden Leistungsgedanken, abverlangt von einer umsatzgeilen Produktionsindustrie, müssen weichen !“ In der Zwischenzeit gäbe es eine Studie, so Manthey, dass in Deutschland jedes zweite Schulkind an Stress leide. „Das kann nicht das Ziel der menschlichen Entwicklung sein, leidende Krücken zu schaffen.“

Galtung-Institut – Mitarbeiter und Referenten

.
Während sich das Galtung-Institut auf internationaler Ebene mit Konfliktbewältigung befasst, genauer gesagt Länderstudien in Krisensituationen betreibt, so Naakow Grant-Hayford, Leiter des Instituts an der deutsch-schweizerischen Grenze in Grenzach-Whylen, geht Manthey mit ihrer ARCHE in die persönliche Konfliktbewältigung und schafft es Menschen aus ihrer mehrfach manipulierten Umgebung im Zuge von angewandter profunder Kommunikationstechniken – eine innovative Methode zur Entwicklung der eigenen Persönlichkeit und zum Lösen unbewusster Problemfelder – herauszuholen und mehr und mehr zu sich selbst als selbständig denkende und wahrnehmende Wesen zurückzuführen.

Arbeitsweisen von Johann Galtung studieren: TRANSCEND International

Über die Arbeitsweisen von Prof. Dr. Dr. mult. Johan Galtung: „Johan Galtung arbeitet erfolgreich als international anerkannter Mediator und hat eine Methode zur Konflikttransformation entwickelt (TRANSCEND Methode), mit der er in den vergangenen 50 Jahren in über 150 internationalen Konfliktsituationen als Konfliktberater vermittelt hat. Im Jahr 1992 gründete er TRANSCEND International, ein Netzwerk für Frieden, Entwicklung und Umwelt. TRANSCEND vernetzt Mediatoren, Journalisten, Akademiker sowie Praktiker anderer Disziplinen im Bereich der Friedensarbeit weltweit. Im deutschsprachigen Raum arbeiten das TRANSCEND Netzwerk sowie das Galtung-Institut systematisch mit Johan Galtungs Methoden und geben diese in zertifizierten Kursen weiter.“

ARCHE will ihren Kontakt zum Institut wieder aufnehmen und ausbauen.

Peter Pans suchen ihr Zuhause

Wenn sie aus dem Nimmerland kommen

Der Einzug ins Immerland

2017-09-04

Peter Pans suchen ihr zuhause.

Peter Pans suchen ihr Zuhause.

.
Weiler. Wer kennt sie nicht, die fiktive Figur ‚Peter Pan‘ ? Der Kinderbuch-Autor James Matthew Barrie bestimmte Peter Pan zur Hauptfigur seiner Kindergeschichten. Barrie stellt mit Pan ein Kind dar, das niemals erwachsen wird. Gott sei dank, mögen die einen denken, die innerlich Kind geblieben sind und nicht zu akkuraten Quadratfiguren versteinerten, zu Nörglern, Besserwissern, Alles-Nieder-Machern und selbernannten Richtern verkommen sind.

Wenn sie wissen wollen, wo die Wurzeln sind.

Wenn sie wissen wollen, wo die Wurzeln sind.

Manchmal wird es aber auch kindgebliebenen Menschen zu einsam auf ihrer fiktiven Insel.

Sie suchen ihr Zuhause.

Nicht inmitten von Angepassten, sondern bei Kreativen, Selbständigen, Selbstdenkern.

Nicht immer leicht. Manche finden sie.

… manche finden zurück in ihre Heimat.