Archiv des Autors: Heiderose Manthey

BILD heute: Rund 1000 Motorradfahrer wollen für die Rechte von Vätern kämpfen

Und es geht los ! … Leute, zieht Euch warm an !

„Das werden wir WELTWEIT aufziehen, bis alle Politiker und Juristen kapieren !“

.
Weiler. Die Zusammenarbeit zwischen Otto Höfler, Andreas Andy Wahl und Heiderose Manthey läuft in der Vorbereitung zur BIKERDEMO 2018 auf Hochtouren. Die ersten Pressemitteilungen sind raus und weltweit werden nun BIKERCLUBS angeschrieben und gebeten für die Rechte der Kinder mit auf den Sattel zu steigen.

Lesen Sie den Artikel, der gerade in BILD veröffentlicht wurde: 20.02.2018 – 12:21 Uhr mit Stellungnahme von Otto Höfler.

„Stuttgart – Große Biker-Demo im Ländle. Rund 1000 Motorradfahrer wollen für die Rechte von Vätern kämpfen.“

Auf zu BILD !

THE BEGINNING OF A WORLDWIDE BIKERDEMO 2018

The enforcement of children’s rights is a transnational affair

We have to connect !

2018-02-20

Weltweite BIKERDEMO für die Rechte der Kinder auf beide Eltern, vier Großeltern, Familie und ein gutes Leben in ihrer Heimat.

Worldwide BIKERDEMO for children’s rights to both parents, four grandparents, family and a good life in their homeland. – Weltweite BIKERDEMO für die Rechte der Kinder auf beide Eltern, vier Großeltern, Familie und ein gutes Leben in ihrer Heimat.

.
Deutsch

Mannheim/Weiler: ARCHE macht einen Aufruf, dass sich weitere Staaten der von Mannheim ausgehenden BIKERDEMO 2018 anschließen sollen. Vergangenen Jahres wurde die erste BIKEREMO von Otto Höfler und den Germanen MC Mannheim durchgeführt. Dieses Jahr kommt die Zweitauflage – wünschenswerterweise auch schon in anderen Ländern als Anschlusspartner zu etablieren.

Kinderrechte dürfen KEINE Grenzen haben !

BIKDERDEMO 2018  Offizielle Pressemitteilung zur Ankündigung der BIKER-DEMO 2018 in Ihrem Presseorgan

.
Englisch

.
Mannheim/Weiler: ARCHE makes a call for more states to join the Mannheim-based BIKERDEMO 2018. Last year the first BIKEREMO was carried out by Otto Höfler and Germanen MC Mannheim. This year comes the second edition – desirably also in other countries as a follow-up partner to establish.

.
Children’s rights must have NO borders!

Dear Thomas Karzelek, Francesca Amato-Banfield, Cindy Allen, Silvia Aivlis, Steve Kay, Oliver Hunziker, Chris Knecht, Giorgio Ceccarelli and Marco Di Marco,

this year on June 16th we should try to activate the first American, Italian, Polish, Austrian and Swiss city to give permission for a BIKERDEMO, which joins the German movement from Mannheim.

This BIKERDEMO will show worldwide that we will enforce the RIGHT OF CHILDREN ON BOTH PARENTS, FOUR GRANDPA, FAMILY AND A GOOD LIFE IN YOUR HOME.

Speak to biker clubs to assist !
.

PRESS REALEASE

Dear Ladies and Gentlemen of the German Press Agency Mannheim,

in the run-up to the second BIKERDEMO for the rights of children, which is raised internationally and starts from Mannheim, we are already sending you information material and our contact details.

We would be delighted to announce our demonstration via your press organs in good time, so that more bikers and bikers clubs active in the protection of children can join us. We have just submitted a request to the Federal Ministry for Family Affairs, Senior Citizens, Women and Youth on the current state of incorporation of children’s rights into the Basic Law.

.
Our data for you

1. The BIKERDEMO 2018 will take place on the 16th of June from the Mannheim exhibition center.

2. The violation of children’s rights after separation and divorce affects several million children in Germany, Europe and worldwide. The cruel phenomenon, kid – eke – pas, child – robbery [not only] in Germany – parent – child alienation – Parental Alienation Syndrome ‚is most broadly and most precisely explained in the open letter to Donald Trump, the head of the ARCHE as worldwide An active networker and manager of the total movement for the observance of the rights of children to father and mother, to family and to a good life in their homeland at the end of last year sent to the White House and to the American Embassy of Berlin. The arrival of the letter was confirmed both from Berlin and from Washington.

in German: Heiderose Manthey to Donald Trump
in English: Heiderose Manthey to Donald Trump
in Polish: Heiderose Manthey do Donalda Trumpa

3. This letter is currently being translated into several languages ​​in order to send it also to all member states of the European Union, to the members of the European Parliament and the European Union, to the UN and finally to the German version. The importance of our message can be found in the following articles: Although parents live: 8 million children worldwide in homes and contact cancellation to the biological parents makes children sick !

4. For over 20 years sufferers act for those affected in self-help groups. These have established themselves in Germany, Europe and worldwide. In this flyer, you will learn how the topic of kid – eke – pas can be seen from the perspective of the self – help group of VAfK Köln e.V.

Part I
Part II

5. Our animated film for the first BIKERDEMO 2017 BIKER PROTECTING CHILDREN – Teutons MC Mannheim … Europe-wide pioneer

.

.
6. Developments in the European Parliament: Arne Gericke vor dem Europäischen Parlament

.
7. Our Web Presence: BIKERDEMO

.
8. Our Facebook Presence: Biker Kämpfen für das Wohl aller Kinder Public Group

.
9. Legal anchoring of children’s rights – binding articles in the Basic Law and in the ECHR (European Convention on Human Rights) and on the online press release or BIKDERDEMO 2018

.

If you have any further questions, please contact the main organizer, Mr. Otto Höfler directly via ottohoefler[ät]t-online.de or under the number 0172 – 1 02 99 95, to the co-organizers, Mr. Andreas Wahl via Andreas. wahl[ät]uni-tuebingen.de or to Mrs. Heiderose Manthey, pedagogue and journalist about archezeit[ät]gmx.de.

Der Rechtsstaat im freien Fall – Teil II

„Kriminelle Behörden, korrupte Gutachter, eine betrügerische Justiz und machtbesessene Politiker bringen die zivilisierte Gesellschaft in Gefahr. Deutschland in der Regression !“

Lesen Sie auch Teil I „Prozessbetrug durch Familienrichter“

2018-02-19

Aneta O. im Gespräch mit Avocat definitiv, Claus Plantiko, Rechtsassessor, über die Unrechtmäßigkeit des Kindesentzugs,

Aneta O. im Gespräch mit Avocat definitiv, Claus Plantiko, Rechtsassessor, über die Unrechtmäßigkeit des Kindesentzugs,

.
Bonn/Weiler. The Studebaker, alias Beata Pokrzeptowicz und ihr Team, interviewen eine Pflegemutter, hier im Gespräch mit dem Rechtsassessor Claus Plantiko. Aneta O. eleidet Kinderraub und Kindesentfremdung und setzt sich für die Rückgewinnung der ihr anvertrauten Kinder ein.

Welche Rolle spielen Gutachten im familialen Zusammenhang ?

Hören Sie Aneta O. auf Zeitleiste 27:32:  „Die Frau war so geschädigt durch das Gutachten, sie konnte das Kind zwei Jahre lang nicht sehen. Jeglicher Kontakt mit dem Kind wurde ihr verboten und das Kind war immer beim Vater. … ich schlug ihr vor, die Gutachten miteinander zu vergleichen und es stellte sich heraus, dass das Gutachten vom Amtsgericht Saarlouis vernichtet worden ist. Und die Leute, die Opfer des Gutachten haben keine Kopie. …“ – „Man muss das beim Gutachter anfordern. Man muss ja eine Kopie zurückhalten.“

Auf Zeitleiste 36:44 Claus Plantiko: „Also zu den Menschenrechten muss man leider auch nochmal Folgendes sagen: .. es soll, leider nicht nachweisbar, noch nicht nachweisbar, einen deutschen Professor, Herrn A.F. gegeben haben, der im Auftrag der Regierung in die einzelnen Richterzimmer am Europäischen Menschengerichtshofes in Straßburg gegangen ist und gesagt hat, wenn Ihr Deutschland weiter verurteilt, dann kürzen wir die Mittel für den Gerichtshof. … und wenn man die Statistiken vergleicht, welche Länder wie oft verurteilt wurden, Polen, Italien …, kommt Deutschland immer ganz groß heraus als Rechtsstaat !“

Zum Film Der Rechtsstaat im freien Fall

Siehe auch 19.02.2018 21:00 Uhr Hart aber fair Überlastet, überfordert, zu lasch – was läuft schief bei den Gerichten ? | Das Erste Mediathek

 

BIKDERDEMO 2018

Offizielle Pressemitteilung zur Ankündigung der BIKER-DEMO 2018 in Ihrem Presseorgan

2018-02-17

Startschuss der BIKERDEMO für die Rechte der Kinder am 16. Juni 2018 in Mannheim.

Startschuss der BIKERDEMO für die Rechte der Kinder am 16. Juni 2018 in Mannheim. Organisatoren: Otto Höfler und Andreas Wahl.

.
Mannheim/Weiler. Für die zweite BIKERDEMO, die dieses Jahr am 16. Juni stattfinden wird, haben die Organisatoren Otto Höfler und Andreas Wahl wieder ein Programm aufgestellt. Vereine, Motorradclubs, Betroffene und Interessierte sind hiermit aufgerufen, an der Demo teilzunehmen.

Über viele Reaktionen von Journalisten zur Ankündigung unserer Demo würden wir uns sehr freuen !

.

Verbreiten Sie den nachfolgenden offiziellen Pressetext

„Sehr geehrte Damen und Herren von der Presse,

im Vorfeld der zweiten BIKERDEMO für die Rechte der Kinder senden wir Ihnen Informationsmaterial und unsere Kontaktdaten zu. … „

Lesen Sie hier weiter.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Rechtliche Verankerung der Kinderrechte – Verbindliche Artikel im Grundgesetz und in der EMRK (Europäische Menschenrechtskonvention)

Unser Animationsfilm zur ersten BIKERDEMO 2017 BIKER SCHÜTZEN KINDER – Germanen MC Mannheim … europaweite Vorreiter

Werden sich Vater- oder Mutterverlust als traumatische Schicksalsschläge bewahrheiten?

Überwinden von kid – eke – pas per Wissenschaft

Erforscht die Medizinische Fakultät Mannheim traumatische Kindheitserfahrungen ?

2018-02-16

Die vertraute Hand für die steilen Schritte im Leben. Fehlt sie ?

Die vertraute Hand für die steilen Schritte im Leben. Fehlt sie, treten erhebliche Traumata für die Kinder auf.

.

Weiler. Wie ARCHEVIVA erfahren hat, wird die medizinische Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg, an der ein neues von der Deutschen Forschungsgemeinschaft DFG gefördertes Graduiertenkolleg beteiligt ist, den Einfluss von traumatischen Kindheitserfahrungen auf die seelische und körperliche Gesundheit der Betroffenen über die Lebensspanne hinweg erforschen. Das Kolleg ist am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit in Mannheim angesiedelt.

Wie auch in der NZ Fam Neue Zeitschrift für Familienrecht „Gesundheitliche Auswirkungen von Elternverlust in der Kindheit“ bekannt gegeben, haben traumatische Kindheitserfahrungen sowohl kurz- als auch langfristig erhebliche Auswirkungen, die sich manifestieren in einer gestörten Emotionalität oder Reaktivität auf Stress, zwischenmenschlichen Problemen, Depression, Sucht, chronischen Schmerzen sowie entzündlichen und Stoffwechselerkrankungen.

Nun sollen die neurobiologischen, psychosozialen und somatischen Folgen traumatischer Erfahrungen im Kindesalter erforscht werden.

ARCHE wurde von einem Arzt und Psychologen informiert, dass dieser auf genau die nun untersuchten  Zusammenhänge bereits vor ca. 12 Jahren hingewiesen habe, da ihm dies als Experte gänzlich offensichtlich gewesen sei.

Jetzt und seit einiger Zeit schon hat dieser Ansatz Eingang gefunden in die „offizielle akademische Forschung“. Aller höchste Zeit, meint der Experte, denn abertausende und unzählige Kinder sind durch die Deutsche Familienrechtspraxis zum Opfer gemacht worden und dabei spielen deutsche Jugendämter eine zerstörerische Rolle.

Das einzige Kind des hier erwähnten Experten ist davon als PAS-Kind geschädigt und betroffen. An dieser Stelle verweisen wir auch auf die Urteile des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte. „Und das ist sicherlich noch nicht das letzte Wort. Dieses steht aus.“, so der Experte.

Das offene Grab: Das bricht die Familien !

Was hat Dr. Daniele Ganser mit kid – eke – pas zu tun ?

Ohne Abschied nehmen zu können: Politische Erklärung zu den Auswirkungen des Kinderverlusts

2018-02-15

ARCHE kid - eke - pas vor dem Offenen Grab_01c

Dr. Daniele Ganser: Im Auftrag des Friedens. Erklärungen.

.
Weiler. Phoenix Division veröffentlicht in dem nachfolgenden Videofilm mit Dr. Daniele Ganser¹ dessen Ansichten und Hintergründe zu Krieg und Frieden, Absichten und Hintergründe regierender Mächte. In „Aufwachen mit Daniele Ganser in 14 Minuten“ finden wir eine einfache Erklärung, was mit Kindesraub – Eltern-Kind-Entfremdung – Parental Alienation Syndrome politisch erzielt wird.

Ganser: „Das bricht die Bevölkerung!“

.
“ …. der …. nimmt die Opposition ins Flugzeug, fliegt über den Pazifik und wirft sie dort ab. Das ist Terror, das verhindert bei den Familien, bei den Müttern, bei den Geschwistern … dass sie abschließen können vor dem Grab, weil sie hoffen immer, dass ihre Kinder noch zurückkehren. Das bricht die Bevölkerung ! …“ (Zeitleiste 01:34 )

¹Daniele Ganser „ist ein Schweizer Historiker und Publizist. Er wurde mit seiner 2005 veröffentlichten Dissertation über «NATO-Geheimarmeen in Europa» bekannt. Seitdem publiziert er unter anderem zu offenen und verdeckten Militäraktionen von NATO-Staaten, die er als völkerrechtswidrig beschreibt, und zum globalen Fördermaximum von Erdöl. Er greift verschiedene Verschwörungstheorien auf, insbesondere zum 11. September 2001, und stellt sie als von Wissenschaftlern noch zu prüfende Erklärungsansätze dar.“

Vitamin B wie Bindung: Was Kinder wirklich brauchen

Den Kindern müsste es viel besser gehen, als es ihnen in Wirklichkeit geht

Besitz und Konsum sichert und ersetzt kein Urvertrauen

Neubronner: „Die tiefsten Verletzungen holen wir uns von dem Menschen, mit dem wir am meisten und am tiefsten in Liebe gebunden sind!“

2018-02-14

Dagmar Neubronner (Mitte) mit Heiderose Manthey und Prof. Dr. Gordon Neufeld.

Dagmar Neubronner (Mitte) mit Heiderose Manthey und Prof. Dr. Gordon Neufeld. „Zurück zur Bindung an unsere Kinder!“ Prof. Dr. Gordon Neufeld im Interview mit Heiderose Manthey I

 

Weiler. Dagmar Neubronner und Jo Conrad im Gespräch über Bindung, Sicherheit, Verletzung und Heilung. Die Biologin und Therapeutin Neubronner beleuchtet das Phänomen der seelischen Verletzungen und des daran Wachsens ab Zeitleiste 27:05.

.
„… aber das Hauptproblem dabei ist: Der durchschnittliche Erwachsene mit all seinen Fehlern und die durchschnittlichen Eltern mit all ihren Fehlern können einem Kind immer noch viel viel mehr Geborgenheit geben als die durchschnittlichen Gleichaltrigen. Deren Job ist das doch gar nicht, einem Kind Geborgenheit zu geben.

99% der Eltern geben ihren Kinder Geborgenheit

Und natürlich wird ja heute gesagt ‚Ja, die Eltern, die sind ja so furchtbar und die lassen ihre Kinder … was gibt es alles für schreckliche Eltern‘, das stimmt ! Es gibt ein paar schreckliche Eltern, aber 99% der Eltern sorgen gut für ihre Kinder und geben ihnen Geborgenheit, das ist so ein …

Die dicksten Neurosen haben wir von unseren Eltern

Dagmar Neubronner. Dipl. Biologin. Therapeutin. Leiterin des Neufeld-Instituts Deutschland.

Dagmar Neubronner. Dipl. Biologin. Therapeutin. Leiterin des Neufeld-Instituts Deutschland.

Jeder von uns weiß, die dicksten Aua‘s, die wir haben, die dicksten Neurosen und wunden Punkte, die haben wir von unseren Eltern, vom Umgang mit unseren Eltern, was unsere Eltern uns angetan haben … JA !, das stimmt, weil unsere Eltern diejenigen waren, an die wir am tiefsten gebunden waren und da, wo am meisten Liebe ist, ist auch die Verletzlichkeit am größten.

Die tiefsten Verletzungen holen wir uns von dem Menschen, mit dem wir am meisten und am tiefsten in Liebe gebunden sind

Das ist der Zusammenhang und wenn man jetzt sagt: ‚Alle Kinder in den Kibbuz oder alle Kinder ins Kinderheim, dann werden sie von dem grässlichen Teil von ihren Eltern nicht mehr traumatisiert, dann werden die Kinder im Kibbuz oder im Kinderheim traumatisiert.

D.h. wir alle holen uns unsere tiefsten Verletzungen von dem Menschen, mit dem wir am meisten und am tiefsten in Liebe gebunden sind. Das ist der Zusammenhang, warum es in jeder Therapie um Mama, Papa, um Mama, Papa geht oder gerade noch die Geschwister, weil das das ist, wo am meisten Liebe war.

Selbstmordrate um das 5fache gestiegen !

Und man kann das Problem der Verletzung nicht dadurch erledigen, dass man die Eltern jetzt mal weg macht ! Dann erleiden – und das kann man auch nachweisen statistisch, das will ich jetzt noch sagen – die Kinder ihre tiefsten Verletzungen von den Gleichaltrigen und der Beweis dafür ist, dass sich die Selbstmordrate, die sich in den letzten 50 Jahren vervier- oder verfünffacht hat unter Kinder und Jugendlichen, also es bringen sich heute 4 oder 5mal so viele Jugendliche um als noch vor 50 Jahren und die Gründe sind heute ganz überwiegend: ‚Stress mit der Clique, mein Freund hat mit mir Schluss gemacht, meine beste Freundin hat eine andere Freundin und so‘ – während es früher die Probleme im Elternhaus waren, aber es ist offenbar für die Kinder durchschnittlich gesehen leichter mit Eltern zu überleben oder mit verantwortlichen Erwachsenen als mit den Gleichaltrigen.“

.
ARCHE: Wenn man den Kindern die Eltern wegnimmt, dann müssen die Kinder eine Zweifach-Therapie machen, um sich von ihren inneren Verletzungen heilen zu können  … nämlich eine Therapie, um von ihren leiblichen, d.h. genetischen Eltern zu genesen und noch zusätzlich die Heilung angehen, um von den Traumen ihrer sogenannten Pflegeeltern loszukommen.

Vitamin B wie Bindung: Was Kinder wirklich brauchen

Neuer Kooperationspartner: SOS Kindesentführung e.V.

Europäische Organisation zur Rettung entführter Kinder

Cooperation ARCHE – SOS Child abduction

2018-02-12

Gründungsmitglieder des SOS Kindesentführung e.V.: Marco di Marco und Thomas Karzelek.

Gründungsmitglieder des SOS Kindesentführung e.V.: Marco di Marco und Thomas Karzelek. Weitere Gründungsmitglieder waren: Dr. Anatol Jung, Hartmut Buchholz, Jan Heinekamp, Pavlina Palova, Petra Palova, Richard Mark Holmes und Uwe Mertens.

 

Weiler/Berlin. Marco di Marco und Thomas Karzelek, zwei der Gründungsmitglieder des Vereins SOS Kindesentführungen e.V., sind seit Dezember 2017 in Kontakt mit ARCHE.

Beide Aktivisten arbeiten grenzüberschreitend bei Entführungen von Kindern in andere Länder. Eines ihrer Ziele ist gemeinsam mit ARCHE die weltweite Kooperation gegen die Familienzerstörung und Eltern-Kind-Entfremdung vorwärts zu treiben und damit kid – eke – pas¹ zu überwinden !

Lesen Sie hier mehr.

Neues Video: „Prozessbetrug durch Familienrichter“

Jugendamt nimmt der Pflegemutter die Kinder auf Verdacht weg

Aneta O. im Gespräch mit Avocat definitiv, Claus Plantiko, Rechtsassessor, über die Unrechtmäßigkeit des Kindesentzugs

2018-02-10

ARCHE kid - eke - pas Aneta Oczkowska © TheStutebaker1955_01a

Aneta O. im Gespräch mit Claus Plantiko, Rechtsassessor. Foto © TheStudebaker1955.

 

.
Bonn/Weiler. The Studebaker ist im Internet bekannt für seine Aufzeichnungen von Eltern oder Elternteilen, die den Raub ihrer Kinder von Seiten von Behörden hinzunehmen hatten und um die Rückgewinnung ihrer Kinder kämpfen.

Nun hat Beata Pokrzeptowicz und ihr Team eine Pflegemutter interviewt, die dasselbe Schicksal erleiden musste wie leibliche Eltern, deren Kinder geraubt und entfremdet werden. Auch sie kämpft gegen das Jugendamt und gegen die Justiz um die Rückerlangung der ihr anvertrauten Kinder.

Der Reporter auf Zeitleiste 19:37: „Du bist für die Kinder die Mutter gewesen, nur das ist für diese Bande egal. Wenn die Kinder kaputt sind, kommen die nächsten Opfer. Es gibt ja genug !“

Avocat Plantiko Zeitleiste 21:10: „Diese Untersuchungen haben ergeben, dass überhaupt kein Anzeichen für eine Kindesmisshandlung vorlag.“

„Dann ist es also eine falsche Beschuldigung, d.h. du bist einer Straftat beschuldigt worden und ich hoffe, dass du auch dagegen vorgehst strafrechtlich.“

Rechtsassessor Plantiko: „Alles geschehen. Anzeigen sind erstattet. Aber trotzdem haben die Jugendämter den Verdacht als Vorwand genommen, um die Kinder aus dem Haushalt der Pflegemutter zu entführen. … das ist aber unzulässig, denn hier wird in die Grundrechte sowohl der Kinder wie auch der Pflegemutter eingegriffen und es ist die ständige Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts, dass niemand in seinen Grundrechten verletzt werden darf aufgrund von Verdacht und Vermutung. …“

Film von TheStudebaker1955 Prozessbetrug durch Familienrichter

Der Kommentar

Wie könnten Ombudsmänner für die Rechte der Kinder aussehen ?

kid – eke – pas oder der luftleere Rechtsraum über den Kinderbetten

2018-02-09

ARCHE Der Kommentar_00b

Der Kommentar. Holger Söder. Menschenrechtsverteidiger und -aktivist.

.
Weiler. Zu unserem Beitrag vom 2018-02-09  Warum fehlen Deutschland, Österrreich und die Schweiz beim ENOC ?  erreichte uns folgender Beitrag:

„Das Ombudssystem wird in Deutschland NICHT geduldet, wie schon aus der Antwort auf meine Petition von 2009 beim Bundestag deutlich wurde. Meine Forderung nach Schaffung einer Ombudsstelle zum Schutz des Bürgers vor Menschenrechtverletzungen wurde zurückgewiesen, da Richter in Deutschland angeblich selber für die Einhaltung der Menschenrechte sorgen können !!!“

So stell ich mir eine Ombuds-Stelle vor

Ombudsmann des dänischen Parlaments

„Über den Ombudsmann

Der Ombudsmann des dänischen Parlaments ist Jurist und wurde vom Parlament gewählt, um Beschwerden über die öffentliche Verwaltung nachzugehen. Jørgen Steen Sørensen ist der derzeitige Ombudsmann.

Der Ombudsmann kann öffentliche Verwaltungsstellen kritisieren und ihnen empfehlen, einen Fall wieder aufzunehmen und möglicherweise ihren Entschluss zu ändern, kann aber keine Entscheidungen selbst treffen. Er kann zu juristischen Fragen Stellung nehmen, aber nicht zu Fragen, die ein anderes Fachwissen erfordern.

Der Ombudsmann erhält jährlich bis zu 5.000 Beschwerden von Bürgern, die der Auffassung sind, eine Behörde habe einen Fehler begangen.   Der Ombudsmann kann auch selbst Fälle aufgreifen, beispielsweise, wenn die Presse darüber berichtet hat.

Jedes Jahr besucht die Inspektionsabteilung des Ombudsmanns zahlreiche öffentliche Einrichtungen, beispielsweise Gefängnisse, psychiatrische Einrichtungen und soziale Wohnungsangebote. Institutionen, in denen Kinder untergebracht sind, erhalten Besuch von der Kinderstelle des Ombudsmanns, die auch Beschwerden von Kindern und Erwachsenen über die Verhältnisse behandelt, in denen Kinder leben.

Es sind ungefähr 100 Mitarbeiter beim Ombudsmann des dänischen Parlaments beschäftigt.“

Vielleicht geht es hier weiter ?

„Wenn Sie der Ansicht sind, dass eine Behörde Ihren Fall nicht richtig beurteilt hat, können Sie eine Beschwerde beim Ombudsmann des dänischen Parlaments einreichen.“

Wie kann ich eine Beschwerde einreichen ?

ARCHE kid - eke - pas Europa-Mitarbeiter © Holger Söder_03

Holger Söder. kid – eke – pas – Experte für Europa-Fragen.

Holger Söder ist nach eigenen Angaben ein verfolgter Menschrenrechts-Verteidiger. Er hat in seiner Petition 2009 aufzeigt, dass es allein dem Richter vorbehalten ist Menschenrecht zu gewähren und der Bürger NICHT geschützt wird in Deutschland vor Verbrechen gegen die Menschlichkeit. „Es gibt keine Beschwerdemöglichkeit in Deutschland im Gegensatz zu Dänemark, wo JEDER ein Recht besitzt die Ombudsstelle anzurufen.“

Söder weiter: „Das Ombudssystem wird in Deutschland NICHT geduldet, wie schon aus der Antwort auf meine Petition von 2009 beim Bundestag deutlich wurde. Meine Forderung nach Schaffung einer Ombudsstelle zum Schutz des Bürgers vor Menschenrechtverletzungen wurde zurückgewiesen, da Richter in Deutschland angeblich selber für die Einhaltung der Menschenrechte sorgen können !“

Petition 2009 – Lesen Sie die Begründung der Ablehnung zur Errichtung einer Ombudsstelle in Deutschland

2018-02-10_D_Petition 2009 Holger Söder_002018-02-10_D_Petition 2009 Holger Söder_01