United Nations – Vereinte Nationen

Aufruf „Call for submissions on Psychological Torture and Ill-Treatment“ – „Einreichung von Vorschlägen zu psychischer Folter und Misshandlung“

Ist kid – eke – pas Weiße Folter, ausgehend von Justiz, Jugendämtern bei Kinderraub und Kindesentfremdung ?

2019-11-04

 Untersuchungen zur Weißen Folter sind angelaufen. ARCHE fordert kid – eke – pas – Opfer auf, sich an die UN zu wenden. Foto: Patrick.


New York/Keltern-Weiler. Bis zum 25. November 2019 besteht die Möglichkeit sich an dem UN-Projekt zur Aufklärung von Weißer Folter zu beteiligen.

Nils Melzer ist UN-Sonderberichterstatter für Folter und andere grausame, unmenschliche und erniedrigende Behandlung oder Strafe

Unter dem Aufruf „Call for submissions on Psychological Torture and Ill-Treatment“ – Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen zu psychischer Folter und Misshandlung hat der UN-Sonderberichterstatter für Folter und andere grausame, unmenschliche oder erniedrigende Behandlung oder Strafe (CIDTP), Nils Melzer, beschlossen, seinen nächsten thematischen Bericht auf „Psychologische Folter und Misshandlung“ zu focussieren.
 
Der Bericht wird dem Menschenrechtsrat im März 2020 vorgelegt
 
Wörtlich heißt es: The UN Special Rapporteur on Torture and other Cruel, Inhuman or Degrading Treatment or Punishment (CIDTP), Nils Melzer, has decided to focus his next thematic report on „Psychological Torture and Ill-Treatment” The report will be submitted to the Human Rights Council in March 2020.


In this context, the Special Rapporteur will welcome all relevant submissions that Member States, UN Agencies, civil society and academia may wish to transmit on the thematic of Psychological Torture and Ill-Treatment.

Please complete the questionnaire and send your submissions to: sr-torture[ät]ohchr.org . None of the responses will be attributed to their authors or considered to reflect the official position of the State or institution in question.

Deadline for Submissions: 25 November 2019″.

Holger Söder. Experte für UN-Fragen.

(google translate) In diesem Zusammenhang wird der Sonderberichterstatter alle einschlägigen Beiträge begrüßen, die die Mitgliedstaaten, die UN-Agenturen, die Zivilgesellschaft und die Wissenschaft möglicherweise zum Thema psychologische Folter und Misshandlung übermitteln möchten.
 
Fragebogen ausfüllen

Bitte füllen Sie den Fragebogen aus und senden Sie Ihre Einsendungen an: sr-torture[ät]ohchr.org. Keine der Antworten wird ihren Autoren (d.h. Anonymität wird zugesichert) zugeordnet oder als die offizielle Position des betreffenden Staates oder der betreffenden Institution wiedergebend angesehen.

Einsendeschluss: 25. November 2019.



ARCHE fordert kid – eke – pas – Betroffene auf an dieser Untersuchung teilzunehmen

Holger Söder kann Ihre Fragen auf International Association of Human Rights Defenders beantworten.

Fragebogen in Deutsch.

Fragebogen in Englisch.

Lesen Sie auch

Andrea Jacob bereits 2015 in Brüssel: Rede zur Aufdeckung von Folter in Deutschland