Plakatieren gegen tiefenstaatliche Aktivitäten oder „nur“ kriminelle Attacken

ARCHE deckt Verbrechen auf: Stiller Kindesraub mittels Verleumdung, Verfolgung und Ächtung

Die Bevölkerung von Weiler versinkt im Schläfertod

2017-11-25

ARCHE Keltern-Weiler Verbrechen Paparazzi_01

Ist sie Täterin und gehört zum Kopf einer Banden-Gang, die eine ihrer Kinder beraubte Mutter attackiert oder ist sie Zeugin und kann zum Aufdecken eines brutalen Menschenrechtsverbrechens dienen ? Wer kennt sie ?

.
Deutschland/Weiler. Die Angriffe in Weiler und Umgebung auf die Leiterin der ARCHE währen nun schon seit über 20 Jahren. Heiderose Manthey, Pädagogin und Freie Journalistin, deckt Verbrechen auf, die in ihrem Umfeld, aber auch weltweit geschehen.

ARCHE Keltern-Weiler Verbrechen Paparazzi_11

Über Plakatierungen am ARCHE-Auto und an den ARCHE-Schautafeln werden Zeugen für die Verbrechen gesucht.

Bei den Verbrechen, die ARCHE aufgreift, handelt es sich um Emotionellen und Sexuellen Missbrauch an Männern, Kindern und Frauen, um Pädophilie wie im Film MAIKÄFER FLIEG … Der Weg vom Kinderschutz zur Kinderpornografie-Mafia mit Dr. Andrea Christidis aufgezeigt, um Kindesraub – Eltern-Kind-Entfremdung – Parental Alienation Syndrome u.a. im Europäischen Parlament und um Frühsexualisierung.

Den Film MAIKÄFER FLIEG hat auch Frubi TV aufgegriffen: Erschütternde Aussagen einer Ärztin ▶ „Kinderschutz“, Jugendamt, Pädophile Richter + Politiker (!!)

Leise, ganz leise, aber auch schon ganz selbstverständlich fließen diese Verbrechen in unsere Gesellschaft ein, werden nur von wenigen wahr genommen, wenn überhaupt. Ist das schon zur Normalität geworden ? Was auf Kinderseite dahinter steht, ist ein Leben mit Ängsten, Schmerzen, Traumata, Abhängigkeiten. Ist das gewollt ?

Bürgermeister Franz Masino aus Waldbronn, Ulrich Pfeifer und Steffen Bochinger aus Keltern an Diffamierungen und evtl. auch an Anzeigen gegen ARCHE beteiligt ?

Den Einsatz der ARCHE gegen Frühsexualisierung in Waldbronn stoppte Bürgermeister Franz Masino mit politischer Denunzierung der ARCHE: Kontaktversuch zu Bürgermeister Masino mündet in einem Rausschmiss. Lesen Sie hierzu das Interview mit Dr. Albert Wunsch, Psychologe, Erziehungswissenschaftler, Konflikt-Coach und Hochschul-Dozent.

Auch die involvierten Bürgermeister von Keltern, Ulrich Pfeifer und Steffen Bochinger Bochingers Rückkehr zum Neutralitätsgebot und zur Demokratie erzwingen, treten der Leiterin der ARCHE bei der Bekämpfung der Verbrechen vor Ort nicht zur Seite, Bochinger fordert die ARCHE sogar auf, die Plakatierungen, die zur Aufdeckung der Verbrechen führen, zu unterlassen. ARCHEVIVA berichtete ausführlich über die Attacken unter der Amtszeit von Bochinger.

ARCHE Keltern-Weiler Verbrechen Paparazzi_16

So sieht der vermutlich weibliche Paparazzi von vorne aus.

Vergangene Woche hat ARCHE nun das obige Plakat zur Veröffentlichung herausgegeben.

Paparazzi mit Tätowierung im Genick gesucht

Die Gemeindemitglieder, die an der Diffamierung, Verleumdung und Ächtung der Leiterin der ARCHE und deren Themen beteiligt waren, könnten durch den abgebildeten weiblich wirkenden Paparazzi aufgedeckt werden.

ARCHEVIVA recherchiert zu dieser Person. Wer kann Angaben machen ? Polizei und Staatsanwaltschaft sind eingeschaltet. Gesucht wird ein Paparazzi, blond, weiblich, mit Brille, schmal, mit grüner Schlabberhose, Flipflops und einer Juicy-Umhängetasche. Die Stalkerin könnte sowohl Täterin als auch Zeugin sein. Sie hat eine Tätowierung im Genick und gehört vermutlich zum Kopf einer Banden-Gang mit kriminellem Hintergrund.

ARCHE Keltern-Weiler Verbrechen Paparazzi_04a

Wer kennt sie ? Vielleicht kann der abgebildete Paprazzi zu den Tätern des Buttersäure- und Farbbeutelanschlags auf ARCHE führen.

 

Die Bevölkerung von Weiler versinkt im Schläfertod

Die gehaltvolle Darstellung der ARCHE-Themen auf ihren Aushängen und sämtliche Plakatierungen vor Ort hatte in den letzten Jahren eine immense Wichtigkeit für das Aufdecken der Kriminalität für die Kinderraub- und Frühsexualisierungsbefürworter erlangt, die sowohl in der Bevölkerung als auch in den Ämtern und Gerichten vorherrschend war.

ARCHE Johannes-Simon Falk-Gerrit Schutz vor kid - eke - pas_01bf

Schützen Sie Ihre Kinder, indem Sie Ächtung schonungslos offenlegen !

Um einen Status quo ungefragt zu verteidigen, wurden Menschen aktiv, die gegen ARCHE vorgingen ohne zu hinterfragen, welches unsägliche Leid sich tatsächlich hinter dem Missbrauch von Kindern und Menschenrechtsverbrechen an Eltern verbirgt.

Inhaltslose Menschenhüllen wurden aktiviert – KZ-Wächtern mit einem unheilvollen Auftrage gleich – die Aufklärungen der ARCHE zu ihren Themen zu stören und den vermeintlichen Gegner seiner „wahren“ Verurteilung zuzuführen. Die Menschen auf der Straße wurden zu gnadenlosen Richtern und Ächtern. Sie präjudizierten erbarmungs- und schonungslos.

Durch das zusätzlich stattgefundene Veröffentlichungsverbot für ARCHE von Seiten der Bürgermeister sollten die Bürger noch mehr eingelullt werden. Es sollte ihnen klar gemacht werden, dass sie, also die braven und frommen Bürger, den richtigen Weg gingen und dass alles, was ARCHE macht, als Unruhe stiftend dargestellt wird.

Dem war aber beileibe nicht so. Weder die Bürgermeister noch die ächtende Gesellschaft kannten ihre Rechte und Pflichten. Sämtliche Anzeigen gegen ARCHE verliefen im Sand und wurden nicht aufgegriffen. All die kriminellen Aktionen gegen ARCHE dienten also lediglich der Zerstörung durch Zermürbung. Selbst die Gemeinderäte hielten sich jahrelang bedeckt, versteckten sich hinter ihren Bürgermeistern und konnten wohl die wirklich Kriminellen von den Mitgliedern der ARCHE, die lediglich Aufklärung betrieben, nicht auseinanderhalten. Auch sie waren also Schläfer.

Weilermer Schandmaul und der Rattenfänger von Hameln

ARCHE Keltern-Weiler Weilermer Schandmaul Schutz vor kid - eke - pas_00a

Schwarzes Brett der ARCHE. Wer erreicht die Qualifikation als Weilermer Schandmaul ?

Im Falle des derb auftretenden weiblichen Paparazzi wissen wir nicht, ob es sich um einen Schläfer, also um eine nicht wache Person handelt, die lediglich geschickt wurde, um ihre „Aufgabe“ der Verfolgung Unschuldiger zu erledigen oder ob sie aktiv an den Verbrechen gegen ARCHE beteiligt war.

Vielleicht kann hier die Bevölkerung weiterhelfen. Vielleicht wird sie erkannt und kann entweder überführt oder als Zeugin ausgemacht werden.

Oder vielleicht gehörte sie gar zu den „Weilermer Schandmäulern“, die dafür eingesetzt waren, einer ihrer Kinder beraubten Mutter vor Ort das Leben zur Hölle zu machen und Unwahrheiten über diese zu verbreiten, so dass der Kinderraub im Volksmunde „legalisiert“ wurde.

Jedenfalls gereichten im vorliegenden Falle die Schandmaul-Attacken bis weit hinein in die Gerichtsräume und bewirkten dort über Jahre ein Lahmlegen des Auffindens der Wahrheit und sie waren maßgeblich daran beteiligt, die Kinder dieser Mutter weiter zu zerstören.

Somit hat sich die Weilermer Schandmäuler-Front der Beihilfe zum Kindesraub schuldig gemacht. Wie kann ein Mittäter jemals dieser seiner Tat entkommen und Ruhe finden ?

Kann sich eigentlich ein Bürgermeister gegen das Jugendamt schützen ?

ARCHE Keltern-Weiler Weilermer Schandmaul Schutz vor kid - eke - pas_02

Warst du auch dabei ?

Nein, genauso wenig wie Richter, Staatsanwälte und Rechtsanwälte, die von Kindesraub betroffen sind. Aber genauso wenig können sich die Beihilfeleistenden schützen. Denn, wenn sie selbst in einer Trennungs- und Scheidungssituation sind, kann das Jugendamt und das Familiengericht ganz schnell zuschnappen, die Kinder in Pflegefamilien oder Heime stecken, ohne dass sie jemals wieder Zugriff auf ihre Kinder haben können; was im vergangenen Jahr über 80.000 Mal in Deutschland passierte und sich in diesem Jahr bereits um 20% gesteigert hat.

Die Mittäter haben das Recht auf Gehör durch ihr Mitwirken verloren.

Schlimmstenfalls werden ihre weggenommenen Kinder als „Spielzeug“ für Pädophile verwendet, bis sie „ausgelutscht“ sind.

Am Schwarzen Brett der ARCHE wurde bereits Mitte Oktober plakatiert: „Am 01. Oktober 2017 ist es 20 Jahre her, dass in Weiler ein brutaler Menschenraub stattgefunden hat. Nicht ein (!) Mensch hat seine Hilfe angeboten. Im Gegenteil, es wurde verleumdet und gelästert. Warst du auch dabei ? Weiler ist das   S C H W Ä R Z E S T E   L O C H   auf dieser Erde !“

Schläfer tun Sachen im Auftrag oder aus vollem Unbewusstsein heraus

ARCHE Keltern-Weiler Weilermer Schandmaul Schutz vor kid - eke - pas_01

Warst du ein Schläfer und als solcher als Weilermer Schandmaul aktiv ?

Schläfer sind Menschen, die etwas tun, was sie in einem wachen Zustand niemals machen würden. Sie würden sich – wäre Kinderraub ihnen selbst passiert, diametral, also 180° entgegengesetzt zu ihrem Tun stellen.

Erst der Blick auf die tatsächlichen Handlungen der Schläfer zeigt ihre Tat auf, schafft das Bewusstsein für die Tat.

Sollte sich der abgebildete Paparazzi selbst erkennen und ist er in die Reihe der Straftäter einzureihen, wäre eine Selbstanzeige angebracht, denn mit dieser Tat, so er denn zu den Tätern gehört, macht er sich erpressbar, genauso wie sich alle Mitwirkenden erpressbar gemacht haben, die Hilfeleistung verweigerten, ARCHE verbal oder tätlich angriffen und zu zerstören versuchten.

Bedenkt: Das Jugendamt ist für ALLE da !

Schlussendlich ist das Verhalten der Bevölkerung vor Ort jedes Verbrechens, das von Seiten eines Täters mit Hilfe und Decken von Seiten der (Jugend-)Ämter und Familiengerichte begangen wird, nichts anderes als moderne Rattenfängerei.

Lasst Euch nicht in ein noch größeres Unglück stürzen – samt Euren Familien.

Das Jugendamt ist für ALLE da !

Und daher noch einmal

ARCHE Keltern-Weiler Verbrechen Paparazzi_18

Abhilfe: Selbstanzeige.

.
Sollte sich der abgebildete Paparazzi selbst erkennen und ist er in die Reihe der Straftäter einzureihen, wäre eine Selbstanzeige angebracht.

Denn mit dieser Tat, so er denn zu den Tätern gehört, macht er sich erpressbar, genauso wie sich alle Mitwirkenden erpressbar gemacht haben, die Hilfeleistung verweigerten, ARCHE verbal oder tätlich angriffen und zu zerstören versuchten.

Selbstanzeige ist die einzige Möglichkeit, um einer Mittäterschaft langfristig entkommen zu können und um nicht mehr erpressbar durch die Mittäter zu sein.

Selbstanzeige befreit aus der Mittäterschaft – auch Funktionäre wie Bürgermeister und Gemeinderäte !

Die Möglichkeit der Selbstanzeige besteht für ALLE Menschen, die gegen ARCHE oder gegen die Leiterin der ARCHE mit Verfehlungen nach dem Strafgesetzbuch vorgegangen sind. Zu ihrem 11jährigen Bestehen brachten das Bürgerschaftliche Engagement ARCHE Weiler und zum 10jährigen Geburtstag der ARCHE e.V. Flugblätter heraus, die in der gesamten Gemeinde verteilt und eigens an den Bürgermeister und an die Gemeinderäte übergeben wurden.

Das Flugblatt „Gesetzesgrundlagen zum Schutz von Kindern“ zeigt einige der wichtigsten strafrechtlich relevanten Verbrechen gegen ARCHE und die Leiterin der ARCHE auf.

Erbrachte Erfolge der ARCHE in den letzten 11 Jahren.

Erbrachte Erfolge der ARCHE in den letzten 11 Jahren.

ARCHE Keltern - Weiler Strafgesetzbuch Jubiläum_01 (2)

Überprüfen Sie Ihr strafrechtlich relevantes Verhalten gegenüber ARCHE und zeigen Sie sich bei Übertretungen der Strafgesetze selbst an.

 

 

 

 

 

 

 

 

.

 

 

Lesen Sie zu diesem Artikel weiterführend auch

Wenn Fehler in den Behörden Menschenleben vernichten: Heiderose Manthey gibt Expertise am Amtsgericht in Pforzheim ab

Buttersäure-Attentate auf ARCHE

Halloween oder die REFORMATION ALLER SEELEN

Erneuter Anschlag auf ARCHE am Wahltag

Farbbeutel-Anschlag auf ARCHE – Polizei fahndet nach zwei vermummten Tätern mit Kapuzen