Veröffentlichungen – Europäisches Parlament

Heiderose Manthey im Europäischen Parlament zu kid – eke – pas

Pressekonferenz in Brüssel – Überblick 2014

2017-04-29

ARCHE Heiderose Manthey Brüssel Europäisches-Parlament_00b

Heiderose Manthey zweimal in Brüssel für die Überwindung von kid – eke – pas Kindesraub in Deutschland – Eltern-Kind-Entfremdung – Parental Alienation Syndrome.

.
Brüssel. Am 01. April 2014 fand im Europäischen Parlament eine Pressekonferenz eingeleitet durch den EU-Abgeordneten Philippe Boulland (Frankreich) im Zusammenwirken mit den EU-Abgeordneten Cristina Muscardini, Niccolò Rinaldi und Tino Rossi. Damit gab Boulland ein deutliches Zeichen gegen die familienzerstörenden Vorgänge in Deutschland und setzte sich gegen die Weigerung der deutschen Abgeordneten durch. Diese hatten zuvor die Anhörung blockiert !

ARCHE Heiderose Manthey Europäisches Parlament Delegation Straßburg_00

Delegation vor dem Europäischen Parlament in Straßburg.

ARCHEVIVA berichtete: Menschliche Dramen bei Trennung und Scheidung in Deutschland und keine Ende in Sicht – Deutschland verweigert die Anhörung.

Siehe: http://www.archeviva.com/menschliche-dramen-bei-trennung-und-scheidung-in-deutschland-und-keine-ende-in-sicht/

Heiderose Manthey war mit ARCHE.TV auf der EP-Pressekonferenz akkreditiert. Zum TV- und Presseteam der ARCHE gehörten Imke Wrage und Wahid Ben Alaya.

Hier sind einige der Fragen, die Heiderose Manthey, Pädagogin, Leiterin der ARCHE in ihrer Funktion als Vernetzerin für kid – eke – pas Kindesraub in Deutschland Eltern-Kind-Entfremdung – Parental Alienation Syndrome und Freie Pädagogin, an die EU-Kommission richtete.

Pressekonferenz mit den EU-Abgeordneten Cristina Muscardini, Niccolò Rinaldi, Tino Rossi und Philippe Bouland (Vorsitz).

Pressekonferenz mit den EU-Abgeordneten Cristina Muscardini, Niccolò Rinaldi, Tino Rossi und Philippe Bouland (Vorsitz).

Foto: Europäisches Parlament. Pressekonferenz. Unter Leitung von Philippe Boulland. Mit Cristina Muscardini. Niccolò Rinaldi. Tino Rossi.

Link: http://www.archeviva.com/wp-content/uploads/2014/04/ARCHE-Foto-Keltern-Weiler-Br%C3%BCssel-Pressekonferenz-Europ%C3%A4isches-Parlament_02.jpg

READ MORE Der 01. APRIL 2014 – ein wahrhaft historischer Tag

Europäisches Parlament Brüssel. Menschenrechtsverletzungen in Deutschland — begangen durch das Jugendamt und durch die Justiz

Link: http://www.archeviva.com/der-01-april-2014-ein-wahrhaft-historischer-tag/

SEE MORE Delegation in Brüssel vor dem Europäischen Parlament

Delegation in Brüssel: Deutschland Frankreich Griechenland Italien.

Delegation in Brüssel: Petenten aus Deutschland – Frankreich – Griechenland – Italien.

Von links: Thomas Porombka (Petent aus Deutschland), Wahid Ben Alaya (Presse ARCHE) , Prof. Dr. Aris Christidis (Petent aus Griechenland), Andrea Jakob, Heiderose Manthey (Leitung der ARCHE, Presse, ARCHE.TV), Marinella Colombo (Petentin aus Italien), Putin Luca (Petent aus Italien), Luigi d’Aloia (Petent aus Italien), Alain Joly (Petent aus Frankreich), … knieend Günter Mühlbauer.
Foto: Imke Wrage (ARCHE.TV)

Link: http://www.archeviva.com/wp-content/uploads/2014/04/ARCHE-Foto-Keltern-Weiler-Br%C3%BCssel-Delegation-von-Petenten-aus-Deutschland-Griechenland-Italien-Frankreich-Europ%C3%A4isches-Parlament_10.jpg

HEAR MORE Die gesamte Aufnahme des Petitionsausschusses

Trotz Versuch der Verhinderung der Anhörung durch die deutschen Abgeordneten Peter Jahr und Rainer Wieland: Die Petenten aus Deutschland, Frankreich, Griechenland und Italien tragen die an ihnen verübten Menschenrechtsverletzungen und Foltern vor, begangen durch die deutsche Justiz und durch deutsche Jugendämter.

Petitionsausschuss im Europäischen Parlament. Hier: Vor der Debatte.

Bruxelles 1er avril 2014, commission des pétitions contre le Jugendamt  Écoutez en francais Le 1er avril 2014, un jour doublement historique

Link: https://www.youtube.com/watch?v=AWTWkf8E2CI

Trotz Versuch der Verhinderung der Anhörung durch die deutschen Abgeordneten Peter Jahr und Rainer Wieland: Die Petenten aus Deutschland, Frankreich, Griechenland und Italien tragen die an ihnen verübten Menschenrechtsverletzungen und Foltern vor, begangen durch die deutsche Justiz und durch deutsche Jugendämter.

SEE MORE Sie sind ihrer Kinder beraubt – Internationale Delegation mit Petenten aus verschiedenen europäischen Ländern

2014-04-14 France 3 Fr3 divorceLo VI

Link: https://www.youtube.com/watch?v=Hqrd655DkIc

READ MORE Presseerklärung von Philippe Boulland „Les divorces binationaux: un phénomène aux conséquences désastreuses“

Link: http://www.archeviva.com/les-divorces-binationaux-un-phenomene-aux-consequences-desastreuses/

Diese Presseerklärung finden Sie in den Sprachen Belgisch Bulgarisch Deutsch Englisch Französisch Griechisch Italienisch Polnisch Russisch Spanisch auf der Startseite der ARCHEVIVA www.archeviva.com. Herzlichen Dank an die ARCHE-Korrespondenten.

Bücher/Zeitschriften

Bayerischer Ärzteleitfaden: Sonderformen Seelischer Misshandlung

Bayerischer Ärzteleitfaden: Sonderformen Seelischer Misshandlung

Bayerischer Ärzteleitfaden

Link: http://www.archeviva.com/bayerischer-aerzteleitfaden-sonderformen-seelischer-misshandlung/

PAPA-YA – Sondereditionen

Link: http://www.archeviva.com/presse_2/kid-eke-pas/bindungserhalt-nach-trennung-und-scheidung/

Deutschland misshandelt seine Kinder

Link: http://www.focus.de/politik/deutschland/mehr-als-200-000-faelle-pro-jahr-wie-koennen-wir-den-missbrauch-stoppen_id_3583807.html