Melzer: Das Wesen der Folter besteht grundsätzlich darin, den Verstand eines Menschen zu brechen

Berichterstattung der ARCHE und der IAoHRD auf Beweisbasis an die UNO: Deutschlands Justiz und Verwaltungen wenden diese Psycho-Foltermethoden an

Söder: Deutsche Foltermethoden werden endlich geächtet ! Psychologische Folter ist die schlimmste Art von Folter !

2020-08-17

Professor Nils Melzer, UN-Sonderberichterstatter für Folter und andere grausame, unmenschliche oder erniedrigende Behandlung oder Strafe. Foto mit freundlicher Genehmigung von RT Deutsch.

.
Genf/Keltern-Weiler. Der UN-Sonderberichterstatter für Folter und andere grausame, unmenschliche oder erniedrigende Behandlung oder Strafe (CIDTP), Professor Nils Melzer spricht über die Intention von psychologischer Folter und über ihre lang anhaltenden Folgen.

„Melzer – The essential nature of torture is to break a person’s mind“

„Professor Nils Melzer, UN Special Rapporteur on Torture, discusses the intent of psychological torture and its long lasting consequences. „The essential nature of torture is to break a person’s mind“.

Deutsche nationale Foltermethoden werden endlich geächtet !

Holger Söder. Experte für Europa- und UN-Fragen.

Holger Söder, Mitglied der INTERNATIONAL ASSOCIATION of HUMAN RIGHTS DEFENDERS kommentiert dazu:

„Die UN OHCHR Nils Melzer, Special Rapporteur on Torture, hat jetzt, am 13.08.2020 nochmal klar gestellt, dass „Psychologische Folter“ die schlimmste Art von Folter darstellt.

Wie wir Herrn Nils Melzer bereits mitgeteilt haben, wenden auch Deutschlands Verwaltungen und Justiz diese Psycho-Foltermethoden an, um Menschen zu brechen, ihnen den eigenen Willens zu rauben und auf allen Ebenen des Daseins zu zerstören.

Es kann jeden missliebigen Bürger treffen ! Die Perversion und der Sadismus des deutschen Rechtes fördert „Psychologische Folter“. Schön, dass Nils Melzer es jetzt mal öffentlich ausspricht, um die auch deutschen nationalen Foltermethoden endlich zu ächten !“

Der Videotext von Nils Melzer in Englisch

„What is very important is to realize
torture essentially is when you
instrumentalize the infliction of pain
and suffering to achieve a purpose,
be it interrogation, coercion,
intimidation, punishment,
but it’s always purposeful. So, and
these purposes are always mental.
so the essential nature of torture is
to affect and break a person’s mind,
you break their body,
in order to reach their mind
because you don’t want them to die,
or you don’t want to break their arm
for the sake of breaking their arm.
You’re breaking their arm for the sake
of making them talk, right, or cooperate,
or intimidate.
And so what’s really important is that
the actual target of any act of torture
is the mind, is all the psychological.
It’s just that the body is used as a
tool to reach and to affect the mind
because people cannot
withstand the physical pain.
So then they’ve changed their mind and
start cooperating or whatever is being
demanded from them to breaking their
resistance. So that’s the first thing.
And then, so you can achieve
that through physical pain,
or you can achieve that through
non-physical pain and suffering.
So isolation combined with humiliation
combined with intimidation,
combined with a profound arbitrariness
targets very specifically,
innate needs of stability, security,
orientation, identity that we have.
These are confirmed psychological needs
that are much closer to our personal
identity, even than our body.
So psychological torture is a very targeted
method at systematically destroying
these aspects of the self and
therefore much more effectively,
even achieve the breaking of someone’s
mind. So that’s just a small,
Psychological torture really is not
less serious than physical torture,
but very often it has even more long lasting
consequences than physical ill treatment.“

 

Videotext von Nils Melzer  in Deutsch

„Was sehr wichtig ist, ist die Erkenntnis
Folter ist im Wesentlichen, wenn man
die Zufügung von Schmerzen zu instrumentalisieren
und leiden, um ein Ziel zu erreichen,
sei es Verhör, Nötigung,
Einschüchterung, Bestrafung,
Aber es ist immer zielgerichtet. So, und
Diese Zwecke sind immer geistiger Natur.
Die wesentliche Natur der Folter ist also
um den Verstand einer Person zu beeinflussen und zu brechen,
brichst du ihren Körper,
um ihren Verstand zu erreichen
weil Sie nicht wollen, dass sie sterben,
oder man will ihnen nicht den Arm brechen
um sich den Arm zu brechen.
Du brichst ihnen den Arm um ihrer selbst willen
sie zum Reden, Richten oder Kooperieren zu bringen,
oder einschüchtern.
Was also wirklich wichtig ist, ist, dass
das eigentliche Ziel jeder Folterhandlung
ist das Minimum, ist alles Psychologische.
Es ist nur so, dass der Körper als
Werkzeug, um den Geist zu erreichen und zu beeinflussen
weil Menschen nicht
den körperlichen Schmerzen standhalten.
Dann haben sie also ihre Meinung geändert und
mit der Zusammenarbeit beginnen oder was auch immer
verlangte von ihnen, ihre
Widerstand. Das ist also die erste Sache.
Und dann, damit Sie erreichen können.
dass durch körperliche Schmerzen,
oder Sie können dies erreichen durch
nicht-physische Schmerzen und Leiden.
Also Isolation kombiniert mit Erniedrigung
kombiniert mit Einschüchterung,
verbunden mit einer tiefgreifenden Willkür
zielt sehr spezifisch,
angeborene Bedürfnisse nach Stabilität und Sicherheit,
Orientierung, Identität, die wir haben.
Dies sind bestätigte psychologische Bedürfnisse
die viel näher an unseren persönlichen
Identität, sogar als unser Körper.
Psychologische Folter ist also eine sehr gezielte
Methode zur systematischen Zerstörung von
diese Aspekte des Selbst und
daher viel effektiver,
sogar das Brechen von jemandes
Geist. Das ist also nur eine kleine,
Psychologische Folter ist wirklich nicht
weniger schwerwiegend als körperliche Folter,
aber sehr oft hat sie sogar noch länger andauernde
Folgen als physische Misshandlung.“

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)