Wahlprogramm der Wählervereinigung WIR-IN-WEILER (WIW)

Gemeinderatswahl der Gemeinde Keltern im Mai 2019

2019-03-09

LOGO der Wählervereinigung. WIR-IN-WEILER (WIW).

 

.
Keltern-Weiler. ARCHE stellt das Programm der neu gegründeten Wählervereinigung WIR-IN-WEILER (WIW) in Keltern, Baden-Württemberg, vor. Dieses Programm ist zukunftsweisend und mit großer Aufmerksamkeit unseren Entwicklungen in Stadt und Land gegenüber entstanden.

Wenn Sie Interesse haben mitzuwirken, melden Sie sich über ARCHEVIVA bei den Kandidaten oder über Facebook WIR-IN-WEILER oder WIW.

Zum Programm als Download geht es hier.

Das Programm


*

EIN WEILER ZEIGT DIE ZUKUNFT

EIN WEILER ZEIGT DEN WEG

*

Die Wählervereinigung WIR-IN-WEILER (WIW) ist unabhängig.

Wir, die Mitglieder, haben uns großteils beim Leitbildprozess der Gemeinde Keltern gefunden. Wir setzen uns für die Gesundung der Natur, für eine Steigerung der Lebensqualität und Lebensfreude für die Menschen in unserer Gemeinde ein. Wir orientieren uns an dem göttlichen Prinzip „in minimis maximus“, d.h. wenn die kleinsten Einheiten, also die Dorfgemeinschaften, der „Weiler¹“ von Ellmendingen, Dietenhausen, Dietlingen, Niebelsbach und Weiler gesund und vital sind, können die nächst größeren Einheiten Keltern, Baden-Württemberg, Deutschland, Europa und somit die gesamte Welt ebenso gesund und vital sein.

.
An den drei größten Umweltproblemen der nächsten Jahrzehnte arbeiten wir lösungsorientiert:
.

  1. Deutschland ist eines der dichtest besiedelten Länder der Erde und weist eine sehr hohe Dichte an Infrastruktureinrichtungen auf.

    Das ungebremste Zubetonieren unserer Äcker, Wiesen und Wälder muss zum Erhalt der Gesundheit der hier lebenden Menschen mit sofortiger Entschiedenheit unterbunden werden. Der industrialisierte Flächenfraß zerstört unsere letzten Reste der Natur und damit auch uns.

    Einwanderung und unkontrollierte Zuwanderung und die Aufnahme von Menschen, die gezielt durch Krieg und Vertreibung – also durch den rigorosen Abbruch existentieller Bindungen und Entwurzelung – traumatisiert und ausgebeutet werden, sind verbunden mit weiterer extensiver Überbauung unserer eh schon knappen Flächen.

    Die Ursachen für Flucht und Vertreibung sind globalpolitisch, weltumspannend und durch die Regierungen und deren Sozialstrukturen in diesen Kriegsländern selbst zu lösen.

    Die Arbeitsplatz- und Wohnraumbeschaffung für die planmäßig und gezielt erzeugten Einwanderer und der dadurch entstehende Mehrverbrauch an natürlichen Ressourcen und die Mehrproduktion von Konsumgütern dienen schlussendlich nur den überhöhten Ansprüchen und überzogenen Lebensstandards der bereits jetzt schon (Super-)Reichen. Spannungen zwischen den einfachen Bürgern sind vorprogrammiert. Der Kampf um die Existenz hat längst begonnen.

    Müllhalden von unnötigen Produktionsgütern und künstlich erzeugte Nahrungsmittelabfälle drohen die Erde zu ersticken.

Daher: Sofortiger Stopp des unersättlichen Flächenfraßes und sofortiger Stopp sinnloser Überproduktionen einer fehlgeleiteten Wegwerfgesellschaft

Schlagwort: Flächenfraß und Wegwerfgesellschaft STOPP !


.

  1. 100% Bio-Dorf: Keine chemischen Dünger und Pestizide im Weiler

    Die landwirtschaftlichen Flächen sollen zur Erzeugung von guten Lebensmitteln für die Bewohner der direkten Umgebung genutzt und ausgebaut werden.

    Eine gesunde Selbstversorgung der Einwohnerschaft soll ortsnah garantiert werden. Die Wege vom Acker zum Verbraucher sollen so kurz wie möglich gehalten werden.

    Chemie hat auf unseren Tellern nichts zu suchen. Tägliche Anlieferungen von minderwertigen Nahrungsmitteln mit Flugzeugen, Schwerlastverkehr quer durch Europa und durch die Welt müssen unterbunden werden.

Daher: Ortsnah anpflanzen auf gesunden Böden zum direkten Verbrauch für die ortsansässige Bevölkerung, Selbstversorgung für unsere gesunde Ernährung durch die Gemeinde – ortsnah und qualitativ hochwertig anpflanzen und ernten: Frische gehört sofort auf den Tisch !

Schlagwort: 100% Bio-Dorf

.

  1. Die sofortige Regenerierung aller Böden, Luft und Gewässer muss eingeleitet werden. Schadstoffe in Luft, Wasser und Böden müssen permanent durch gewissenhafte und wirksame Untersuchungen an Ort und Stelle aufgezeigt werden.

    Dabei spielt die Humusbildung und die Aufforstung der Wälder eine tragende Rolle.

    Die Landwirtschaft in unserer Gemeinde hat so zu wirtschaften, dass Böden, Wasser und Luft dauerhaft verbessert werden, sowie Pflanzen, Mensch und Tiere koexistieren können.

    Daher: Sofortige und konsequente Regenerierung von Wasser, Luft und Boden

Schlagwort: Wasser, Luft und Boden

.
Für folgende Punkte setzen wir uns besonders ein:

Lesen Sie hier weiter.

Und hier geht es zur Website der WIW und zum Wahlprogramm.