Muttertag ist Zwangs-Isolationstag für nach Trennung geraubte Kinder !

Schon wieder so ein Fest, das an den Schmerz erinnern soll

Heiderose Manthey „Können Sie diesen Tag feiern ?  – Ich nicht !“

2017-05-14

Erstveröffentlichung: 2015-05-10

Die Studie, die Deutschlands Einstellung zu Kindern und ihren Eltern ändern wird

Werden seit 20 Jahren gefoltert: Heiderose Manthey und ihr Sohn Johannes-Simon. Täter: Die BRD und ihr System.

Werden seit 20 Jahren gefoltert: Heiderose Manthey und ihr Sohn Falk-Gerrit. Täter: Die BRD und ihr System.

Werden seit 20 Jahren gefoltert: Heiderose Manthey und ihr Sohn Falk-Gerrit. Täter: Die BRD und ihr System.

Brüssel/Keltern-Weiler. In Brüssel ist es längst bekannt: Im Kontext von Trennung und Scheidung fabriziert die Deutsche Familienjustiz samt Jugendämter und „stille“ monetäre Teilhaber der Trennungs- und Scheidungsindustrie wie Gutachter, Psychologen, Psychiater, Sozialarbeiter etc. jährlich Hunderttausende von Kindern¹, die von ihren Eltern, von einem Teil ihrer Eltern und Großeltern auf brutale Weise durch Unterbringung in Heimen und Pflegefamilien, durch Zwangsisolation von einem Elternteil und Großeltern etc. abgeschnitten werden.

Diese Praxis ist ein Verstoß gegen die Menschenrechte²

Prof. Dr. Ursula Gresser hat selbst eine Studie durchgeführt. Sie ist Fachfrau, was die Leiden der Kinder nach der Trennung angeht.

Prof. Dr. Ursula Gresser hat eine Studie durchgeführt, veröffentlich in NZfam. Gresser ist Fachfrau, was die Leiden/Krankheiten/Süchte der Kinder nach der Trennung von ihren leiblichen Eltern angeht.

Dazu Prof. Dr. Ursula Gresser mit ersten Erkenntnissen aus ihrer jüngsten Studie: „Es gibt in Deutschland unzählige Kinder, denen der Kontakt zu einer kompletten genetischen Hälfte (Elternteil, Großeltern, weitere Verwandtschaft, Freunde) dauerhaft verwehrt wird. Sie werden zwangsweise zu Halbwaisen oder Waisen gemacht.

Und es gibt in Deutschland unzählige Erwachsene – Mütter, Väter, Großeltern, weitere Verwandte, Freunde – die durch Jugendämter und teils auch Gerichte ihrer Kinder und des Kontaktes zu ihnen enteignet werden.

Nahezu alle diese Betroffenen geben an, durch die Isolationsmaßnahme körperliche oder seelische Schmerzen oder Leiden erlitten zu haben und noch zu erleiden. Dies bedeutet den Tatbestand der Folter nach Artikel 1 der UN-Antifolterkonvention.“

kid – eke – pas überwinden durch Aufdecken und Vernetzen

Nehmen Sie Kontakt zu ARCHE auf, wenn auch Sie gefoltert werden.
.
¹ Staatliche Eingriffe in die Familie bei kid – eke – pas = Produktion eines noch nicht umfänglich bewussten gesellschaftlichen Dramas – mit tödlichem Ausgang

Emotionen – Fakten – Zahlen – Prognosen: Frontmann des VAfK Karlsruhe zur Überwindung von Kindesraub und Entfremdung

² EU-Abgeordnete ANGELIKA WERTHMANN: „Kinder, egal, wo wir sind auf dieser Welt, haben das Recht auf beide Elternteile.“

Aufruf zur Mithilfe bei der Suche nach ihren Söhnen
.
Veröffentlicht am 28.10.2013

„Es ist kaum zu glauben, aber wahr! Eine Mutter hat trotz vorhandenen Sorgerechts ihre Kinder nicht mehr bei sich haben dürfen! Ein erschütternder Fall aus Baden-Württemberg, der leider kein Einzelfall in Deutschland ist. Frau Manthey versucht über dieses Video Kontakt zu Ihren Kindern zu bekommen! Der verzweifelte Kampf einer Mutter!“

 

Heiderose Manthey: „Wo sind meine Kinder ?“