Mediziner: Seelische Misshandlung von Kindern durch den Kontaktverlust zu einem Elternteil

Kinderrechte-Konvention und deren Nicht-Einhalten in Deutschland

Vor 20 Jahren wurde die Kinderrechte-Konvention ins Leben gerufen. Sie sichert das Grundrecht der Kinder auf Familie zu, auf elterliche Fürsorge, auf ein sicheres Zuhause und das Recht auf weitergehende Beziehung nach der Elterntrennung, äußert die Dipl. Psychologin und Dipl. Sozialpädagogin Ursula Kodjoe gleich zu Beginn ihres Vortrages beim 4. Bundeskongress ‚Interdisziplinäre Zusammenarbeit im Sorgerechts- und Umgangsverfahren‘.

 Dipl. Psych. und Dipl. Soz. Päd. Ursula Kodjoe. Leipzig.  Spricht zu Kindesrmissbrauch in Deutschland.

Dipl. Psych. und Dipl. Soz. Päd. Ursula Kodjoe. Leipzig. Spricht zu Kindesrmissbrauch in Deutschland.

Dieses internationale Kinderrecht ist laut Kodjoe auch ein nationales Kinderrecht.

Kinder haben das Recht auf die weitergelebte Beziehung mit beiden Elternteilen auch nach Trennung und Scheidung.

Im nachfolgenden Video referiert Kodjoe am 21.11.2013 als Eröffnungsrednerin des Bundeskongresses „am OLG Dresden u.a. über psychische Kindesmisshandlung durch ausgrenzende Elternteile und die KIMISS-Studie 2012„, deren langfristiges Ziel es ist, gesellschaftliche und praktizierbare Definitionen für Begriffe wie Sorgerechtsmissbrauch, Kindesmissbrauch oder Kindesmisshandlung zu entwickeln.

„Die Kameraaufzeichnung erfolgte im Rahmen der Recherche- und Dreharbeiten zu dem Dokumentarfilm Endstation Kindeswohl und darf nicht – auch nicht auszugsweise – in anderen Filmen verwendet werden.“

Eingestellt auf ARCHEVIVA mit freundlicher Genehmigung von Andreas Wunderlich und Ursula Kodjoe.

Video

mit Dipl. Psychologin Ursula Kodjoe, systemische Familientherapeutin und Sachverständige bei Familiengerichten in Sorgerechtsverfahren, aufgezeichnet von Andreas Wunderlich.

Endstation Kindeswohl ist ein Dokumentarfilm-Projekt
Buch / Regie: Andreas Wunderlich
Produktion September Film Produktion Köln

Kodjoe: „Der Schutz dieses Kinderrechts ist unser Ziel, unser aller Aufgabe.“