Kirchhoff: „Die Transparenz ist grottenschlecht !“

Fachaufsicht für das Jugendamt fehlt

kid – eke – pas
Familienlandschaft in Deutschland: Kindesentzug – Inobhutnahme – Kindesraub – Vorprogrammierter Kindesraub

Heiderose Manthey im Gespräch mit Dipl. Soz. Päd. Klaus-Uwe Kirchhoff über den Fall der Familie A.

Wer versorgt die zerstörten Kinder- und Elternseelen nach den grausamen Einschnitten in das Fleisch der Familien per Jugendamt und Familiengerichte ? Kinder und Eltern werden nach den grausamen Verletzungen des Entreißens aus den Familien seelisch verbluten lassen. Wie häufig liegt ein strukturelles Versagen der Jugendämter vor gegen diese grausamen Menschenrechtsverletzungen ?

Wer versorgt die zerstörten Kinder- und Elternseelen nach den grausamen Einschnitten in das Fleisch der Familien per Jugendamt und Familiengerichte ? Kinder und Eltern werden nach den grausamen Verletzungen des Entreißens aus den Familien seelisch verbluten lassen. Wie häufig liegt ein strukturelles Versagen der Jugendämter vor gegen diese grausamen Menschenrechtsverletzungen ?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.
Fallbeispiel: Einer Mutter wurde von Seiten der Schule geraten mit dem Jugendamt Kontakt aufzunehmen, da das Kind eine schulische Schwäche aufweisen würde. Das Jugendamt griff das erste Kind und danach die beiden anderen Kinder und entzog sie den Eltern.

Nicht nachvollziehbar. Fachfehler vom Jugendamt zum Nachteil der Beziehung zwischen Eltern und Kindern.

Video

„Grottenschlechte Transparenz“, meint Klaus-Uwe Kirchhoff.

Wie verteidige ich mich und meine Kinder gegen das Jugendamt ?

Diplomsozialpädagoge Klaus-Uwe Kirchhoff zu Gast im ARCHE.TV – Studio im LebeGut-Haus Waldbronn

Zur Seminarausschreibung  “ Zertifizierte Elternschulung I “

Kontakt zu Dipl. Soz. Päd. Klaus-Uwe Kirchhoff

Kontakt zu Heiderose Manthey, zu ARCHE oder ins ARCHE.TV Studio im LebeGut-Haus