HORROR-WIRKLICHKEITEN: Was zuvor nicht vorstellbar war, wird zur Realität !

Entgleisungen des „Systems“: Aus Bagatellen wird blankes Grauen per Gericht, Gutachten und Psychiatrie

Sehr sehenswert: Mediathek der ARD zeigt „DIE GUTACHTERFALLE

2015-12-16

Heiderose Manthey.

Um Menschenrechtsverbrechen aufzudecken, ging sie ungewöhnliche und steinige Wege: Die Freie Journalistin Heiderose Manthey. Hier im Gespräch mit Prof. Dr. Aris Christidis im Europäischen Parlament, der Menschenrechtsverbrechen an seinen Kindern erleben muss.

.
Zunehmende Enthüllungen: Grauen-Schicksale, erzeugt durch Justiz und Gutachten

Weiler. Jetzt kommen sie immer häufiger ans Tageslicht: Skurrile Gutachten, die Menschen, ja, sogar ganze Familien in den Abgrund gestürzt haben. Wir sprechen hier nicht von einem freiwilligen Aufenthalt in einer Psychosomatischen Klinik zur Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit, sondern von kompletter Fehlbegutachtung von Einzelpersonen, deren Leben durch Berufsgruppen wie Richter, Gutachter, Behördenträger etc. ruiniert wurden.

Oftmals können Menschen, die durch die Maschinerie von Gerichten, Gutachten und Behörden geschleift werden, in kein „normales“ Leben mehr zurückkehren. Sie sind fertig.

Die Zerstörung dieser Menschen, die ein hartes Schicksal so lange erdulden müssen, bis es aufgedeckt wurde, wird von der Gesellschaft oftmals weitergetragen und durch Verleumdung vor Ort verschlimmert. Wenn die Betroffenen nicht jemanden finden, der ihnen von außen beisteht, kann das Leben oftmals nicht mehr auf eine andere Schiene gestellt werden.

.
Die ARD stellt in dem verlinkten Film in eindrücklicher Weise sechs Horror-Schicksale vor, hervorgerufen durch Fehler aus Justiz und Gutachten, und lässt Experten zu Wort kommen

ARCHE Weiler Ursula Gresser ARD Gutachterfalle_01a

Prof. Dr. Ursula Gresser. Studie zur Unabhängigkeit von Gutachtern in Heidelberg vorgetragen.

Prof. Dr. Ursula Gresser spricht ab Zeitleiste 07:20: „Dass das Vertrauen in die psychiatrischen Gutachter massiv erschüttert worden ist, z. B. durch die Fälle von Horst Arnold … , Gustl Mollath … , Kachelmann … , Eberhard Herrmann, der ja besonders krass ist, wo jemand mit höchster Kompetenz, nämlich der Leiter einer psychiatrischen Universitätsklinik, diese Begutachtung gemacht hat, …

Was man raten kann ? Ja, irgendwie nicht in eine Situation kommen, wo man Gutachten machen muss. Sich vorher einigen. “

 

Und wenn eine solche Einigung nicht geht, weil einer sich versperrt ?

ARCHE Weiler Hans Simmerl ARD Gutachterfalle_03a

Warum ist das Risiko durch eine Fehlbegutachtung so groß ? Dr. med. Hans Simmerl. Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, Psychotherapie antwortet im Film.

Dr. Hans Simmerl, Chefarzt des Bezirksklinikums Mainkofen, eine mit modernster Medizintechnik ausgestattete Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, forensische Psychiatrie, brachte die Wende im wohl bekanntesten ‚Psychiatrie-Skandal‘, im Fall Gustl Mollath. Zahlreiche renommierte Psychiater hielten Mollath für verrückt und gefährlich. Simmerl nicht.

Simmerl spricht ab Zeitleiste 08:15 “ … sich zum einen für den Menschen, den man begutachten soll, zu interessieren und sich an die wissenschaftlichen Vorgaben zu halten. Mehr kann man nicht machen.“

ARD: „Das tun aber viele nicht !“

 

Richter sind von den Gutachtern abhängig

ARCHE Weiler Helga Diedenhofer ARD Gutachterfalle_04

Helga Diedenhofen. Vorsitzende Richterin am Landgericht Koblenz attestiert die Abhängigkeit der Richter von Gutachtern.

Richterin am Landgericht Koblenz, Helga Diedenhofen, ab Zeitleiste 11:58: „Es ist sehr sehr schwer, in einem Urteil eine andere Meinung zu vertreten – letztendlich – als der psychiatrische Gutachter. Denn es ist ja gerade die fehlende Sachkunde des Gerichts, die uns abhängig macht, von dem, was der Gutachter oder der psychiatrische Sachverständige uns erzählt.

Überprüfen müssen sie das ja auch selber noch.“

ARD: „Viele Richter machen den Gutachter zum Richter – und dann ist schnell ein Leben zerstört.“

 

Zerstörung von Menschenleben – Wer hält das aus ?

Doris . Lebenspartnerin von Eberhard Hermann.

Doris Köster. Lebenspartnerin von Eberhard Hermann.

Er floh aus Deutschland: Eberhard Hermann. In der Schweiz baute er sich ein neues Geschäft auf, ein neues Zuhause. Er hatte das Glück eine treue Lebensgefährtin zu finden, die ihn bei seinem Weg heraus aus dem Sumpf von Verleumdung und haltlosen Anschuldigungen begleitet.

Und sie, die neue Partnerin, Doris Köster, hat den Kampf ihres Lebensgefährten „Tag für Tag, Woche für Woche, Jahr für Jahr mitgetragen, ihm den Rücken gestärkt.“

 

Fazit von Doris Köster nach 20 Jahren Überlebenskampf

Ab Zeitleiste 41:56 spricht Doris Köster: „All den Menschen, denen das gleiche widerfahren ist wie dem Herrmann mit der Deutschen Psychiatrie, das lässt mich wirklich verzweifeln … .
Weil: Wer hat denn die Kraft, wer hat das juristische Wissen von den Betrofffenen und wer hat das Geld auch dazu, um sich da durchzukämpfen. Wer übersteht das ?“

.

ARCHE: UND WER HAT DIE KRAFT DAS ALLES ALLEINE DURCHZUSTEHEN ?

Die Leiterin der ARCHE, Heiderose Manthey, Freie Journalistin und Menschenrechtlerin:

Heiderose Manthey. Seit knapp 20 Jahren erlebt sie Horror-Geschichten - durchaus auch am eigenen Leib.

Heiderose Manthey. Seit knapp 20 Jahren erlebt sie Horror-Geschichten – durchaus auch am eigenen Leib.

Wer in der Lage ist, nach solch einer Lebenszerstörung ein Leben neu aufbauen zu können,
der konnte erneut Vertrauen zu einem oder mehreren Menschen herstellen,
was in vielen Fällen nicht mehr möglich ist.

Die letzte Folge der kompletten Zerstörung eines Menschenleben
ist das Abschlagen sämtlicher Beziehungen und der Nicht-Wieder-Aufbau der Fähigkeit,
Vertrauen zu Menschen wieder erlangen zu können.

Wurde das Vertrauen von einem Menschen zusätzlich zerstört, zu dem der Betroffene eine Herzensbeziehung gewonnen hatte – und zwar durch Verleumdung oder Betrogen-Werden, so ist das Leben definitiv gelaufen.“

 

FREIE JOURNALISTEN als Whistleblower leisteten unersetzliche Vorarbeit beim Aufdecken der Horrorvorgehensweisen von Justiz, Behörden und Gutachter !

Lesen Sie mehr dazu in : „Wenn die Justiz am Ende ist …“

Gressers Prognose am Ende des Filmes: Es wird kommen, dass Gutachter bei solchen Verstößen in Haftung genommen werden !

Und ARCHE prophezeit: Und es wird kommen, dass sowohl Gutachter als auch Richter als auch Entfremder in Haftung genommen werden für Menschenrechtsverbrechen !