Barbie Barefaced Lie

Keltern-Weiler. Die Geschichte von Barbie Barefaced Lie.

Veröffentlicht: 2013-10-04

Dies ist die Geschichte von Barbie Barefaced Lie. Einer verwöhnten Barbie-Amazone, aufgewachsen in einem hochneurotischen Elternhaus und von ihrer Umwelt als Barbie Barefaced geduldet und gewollt.

Sie könnte sich überall zugetragen haben, diese Geschichte. Auch in einem Weiler, einem kleinen idyllischen Ort mit kleinen idyllischen Einwohnern.

 

Zu den Hintergründen Dirk Busch’s Willkommen in der Traumfabrik

Songtext: „Willkommen in der Traumfabrik, wir sind so herrlich schön, mondän und schick. Willkommen hier auf unser´m Stern, so lässt sich´s leben! Willkommen in der Traumfabrik, Madame, Sie sind so herzzereissend schön, und Sie beweisen sehr viel Stil mit unser´m kleinen Krokodil.“

ARCHE-Foto_Braun.Barbie_Barefaced_Lie Keltern Keltern-WeilerARCHE-Foto_Gesicht_BraunARCHE-Foto_Gesicht_Braun Keltern Keltern-WeilerARCHE-Foto Keltern Keltern-Weiler Pädophile und SexsüchtigeExtern-Foto Keltern Keltern-Weiler Sexsucht Literatur

 

 

 

 

“Willkommen in der Traumfabrik.” – “Darf ich vorstellen? Dies ist Barbie Barefaced Lie.” – “Hochglanzbilder, total entrückt, nur schöne Menschen – wie mich! Alle lachen, man ist so herrlich gut gelaunt. Keine Probleme, wozu? Man ist braungebrannt, durchgestylt, perfekt! “

Barbie B. war nicht allein in ihrem Weiler.

„Willkommen in der Traumfabrik, Barbie Barefaced Lie ! Barbie B du warst nicht allein, bei weitem nicht ! Denn deine Macher waren nicht weit !“

Ja, die Macher von Barbie B. waren sogar nah, sehr nah.

Auch ‚Christen‘ aus einem kleinen idyllischen Weiler verkauften Kleider aus der Traumfabrik in ihren Boutiquen zu Traumpreisen, um den Kindern vorzugaukeln: „Schau, du bist etwas ganz Besonderes! Du bist es mir ‚wert‘, dass ich Markenklamotten für dich kaufe. Aber Zeit und Geduld habe ich nicht für dich, ich bin ja so gestresst für dich.
Ich arbeite nämlich dafür, dass du schön aussiehst.“

Sie zeigten die Anfänge. Sexsüchtiges Verhalten.

Sie missbrauchten reihenweise ihre Kinder.

Woran erkennt man nun Barbie B. und die Gefahr, die von ihr ausgeht ?

 

Kennzeichen von Barbie B.

Arroganter militanter Stech-Schritt im Catwalk-Raunchy-Stil.

Deck-Schutz. Deckende Arbeitgeber. Deckende Eltern, dreckzudeckende Kinder,  dreckzudeckender Leinen-Hund. Allesamt dressurzugeritten. Deckende Liebhaber.

Einziges Mittel zur Aufdeckung für betrogene Männer: Beendigung des Betrugs durch Inflagranti Erwischen – Beweise erbringen Detektive. 

Bei körperlicher und emotioneller Berührung besteht seelische Tötungsgefahr.
Emotionelle Spitzen. Scharf. Richtig scharf.

Für Sexsüchtige ein Abenteuer wert. Aber Achtung: Lebensgefahr für herzvolle und empfindsame Seelen !

____________________________________________________________________________________________________

Zerstörungswütige Feministin

Feminism Lies Destroy Families and Society – The Destructive Nature of FEMINISM

Wenn Sie aktuell Schwierigkeiten haben, melden Sie sich bei einer Facebook-Gruppe. Unzählig hereingelegte, domestizierte Männer. Erfahrungsberichte.

Viele Männer hören auf zu sprechen, werden nach außen immer stiller, wirken düster, motzig, mürrisch, denken an Selbstmord. Trauen sich nicht, sich von diesen Frauen zu trennen, weil die spitzen Zungen der Barbie-Amazonen mit scharfen Messern gespickt das Umfeld einlullen und belügen. Freunde, Nachbarn, Bekannte, die verarschten ‚Lämmer‘, denen bewusst die Unwahrheit gesagt wird, gehen ihnen reihenweise auf den Leim.
Die missbrauchten Männer sterben dabei Stück für Stück. Ihr Herz erkaltet.

____________________________________________________________________________________________________

Eiswüste in der Seele

Wenn Sex zur Sucht wird

Achtung: Akute Lebensgefahr – Suicidgefahr – für Betroffene und Betrogene durch destruktive militante Feministinnen

____________________________________________________________________________________________________

Speziell für Sexsüchtige AKUTE AUFNAHME IN PSYCHIATRISCHEN LANDESKLINIKEN

Therapie in PSYCHIATRISCHEN KLINIKEN für Sexsucht – auch Selbsthilfegruppen in Großstädten
Sexsucht ist eine Form von Gewaltausübung über den Ehemann und Partner, genauso wie Sexueller Betrug.

Sex-Verbrecher flieht aus Psychiatrie – Sex-Verbrecherinnen laufen frei rum …

____________________________________________________________________________________________________

Sexsucht-Familienhilfe

„Die Oberberg-Kliniken
Die Oberbergkliniken sind private Akutkrankenhäuser.  …
Das internistisch-somatische Behandlungsspektrum beinhaltet Abhängigkeitserkrankungen (vor allem Alkohol und Medikamente, aber auch nicht-stoffgebundene wie Spiel- und Internetsucht oder Sexsucht … “ 

„In jedem Weiler, jeder Stadt laufen Sexverbrecher durch unsere Gassen. Unbehelligt. Militante Barbie-Amazonen.“ Heiderose Manthey – Zitat aus einem Interview.

ARCHE-Foto Keltern Keltern-Weiler Manthey Heiderose

.

.

Keltern-Weiler. „Aufklärung ist angesagt, auch wenn sie dem Volk nicht passt. Zu allen Zeiten waren zuerst die Whistle-Blower die Verbrecher, bevor die Wahrheit ans Tageslicht kam. Das Um-Denken der Masse ist zäh. Am Ende will dann keiner auf der falschen Seite gewesen sein.“ Foto: Wrage Imke

____________________________________________________________________________________________________

Zur Petition Häusliche Gewalt von Frauen gegenüber Männern – Einrichtung von Männer-Häusern

„… . Doch bereits in den 70er Jahren stellte der Forscher Murray Straus fest, dass beinahe die Hälfte der häuslichen Gewalt von Frauen ausgeübt wird. Diese Forschung wurde inzwischen durch mehrere hundert Studien und Untersuchungen bestätigt. Trotzdem gibt es in Deutschland nicht einmal 5 Männerhäuser und keines erhält staatliche Unterstützung.“

Anti-Gewalttraining für gewalttätige Frauen … .

„Während Frauen in Frauenhäusern unterkommen, müssen Männer die Gewalt erdulden oder unter der Brücke schlafen !“

… sofern keine ARCHE in ihrer Nähe ist, die sich mit Gewaltausübung gegenüber Ehepartnern hinter den neurotisch aufpolierten Häuser-Fassaden auskennt.

____________________________________________________________________________________________________

Psychopathen / Soziopathen

BUCH Der Soziopath von nebenan. Die Skrupellosen: Ihre Lügen, Taktiken und Tricks

Dokumentation demnächst Die Psychopathin von nebenan. Die Skrupellose: Ihre Lügen, Taktiken und Tricks

EXTERN-Foto_Buch_Der_Psychopath

Buch Der Soziopath von nebenan. Die Skrupellosen: Ihre Lügen, Taktiken und Tricks

ARCHE-Foto_Barbie_Barefaced_Lie1

Doku Die Psychopathin des Weiler. Die Skrupellose: Ihre Lügen, Taktiken und Tricks

 

 

 

 

 

 

____________________________________________________________________________________________________ 

Die Auswirkungen von Pädophilen und Sexsüchtigen auf unsere Gesellschaft und die Folgen für unsere Kinder – gleich, ob die Taten von Männer oder von Frauen ausgeführt werden

Mea Maxima Culpa
Stille im Haus des Herrn

Dienstag, 22. Oktober 2013 um 20:15 Uhr
Wiederholung am Montag, 28. Oktober 2013 um 08:55 Uhr

„… Ausgehend von dem Fall eines amerikanischen Paters, der sich über Jahrzehnte an Schutzbefohlenen verging, zeigt Oscar-Preisträger Alex Gibney, welches Ausmaß die pädophilen Verbrechen von Geistlichen angenommen haben und mit welcher Beharrlichkeit die Kirche zu den Missständen geschwiegen hat.

Nach außen schien Pater Lawrence Murphy die Idealbesetzung für die St.-Johns-Schule für Gehörlose in Milwaukee zu sein, an der er von den frühen 50er Jahren bis 1974 unterrichtete. Der freundlich aussehende Geistliche wirkte zugewandt, konnte die Zeichensprache perfekt und nahm einige Jungen schon mal für einen Kurzurlaub in sein Sommerhaus mit. Dort, aber auch im Schlafsaal und selbst im Beichtstuhl, praktisch unter den Augen seiner Kollegen und der betreuenden Nonnen, verging Pater Murphy sich an seinen Schutzbefohlenen. Die taubstummen Jungs waren die perfekten Opfer, denn sie konnten ihr Elend nicht in die Welt hinausschreien. Ihre Eltern verstanden zumeist die Zeichensprache nicht, und wenn sie ihre Söhne verstanden, glaubten sie ihnen nicht, da ein Geistlicher solche Untaten doch niemals begehen würde.

Zudem waren viele Eltern dankbar, dass die Kirche ihren behinderten Kindern eine Ausbildung ermöglichte. In ihrer Verzweiflung druckten die Kinder Steckbriefe ihres Peinigers, verteilten sie auf Kirchenbänken und anderenorts.

Spätestens da hätte die Erzdiözese eingreifen müssen, die seit langem von den Missständen wusste. Bereits im Jahr 1963 berichtete ein Geistlicher, der Pater Lawrence Murphy während einer Abwesenheit vertrat, dem Erzbischof über die Vorkommnisse. Doch es ging mehr als ein weiteres Jahrzehnt ins Land, bevor Murphy versetzt wurde. Priester durfte er bleiben. Auch in seiner neuen Gemeinde, die nicht über sein Vorleben informiert worden war, kam es zu Übergriffen.

Nachdem immer häufiger Fälle von Pädophilie überall in der Weltkirche ans Tageslicht kamen, geriet die Amtskirche, die bislang eher weggesehen oder auf die innere Einkehr der Täter in eigens dafür geschaffenen Einrichtungen vertraut hatte, in arge Bedrängnis. Papst Johannes Paul II. verfügte, dass jeder Missbrauchsfall der damals von Kardinal Ratzinger, dem späteren Papst Benedikt XVI., geleiteten Glaubenskongregation gemeldet werden müsse. Aber die Ermittlungen dort verliefen eher schleppend. So starb der beschuldigte Priester Lawrence Murphy unbestraft, und die Erzdiözese in Wisconsin erklärte sich in Erwartung hoher Schadensersatzforderungen prophylaktisch für zahlungsunfähig.“

Zum Film

Home

Barbie B. 1
Barbie Barefaced Lie  – So jung und schon eine Legende

LilaBraun. MörderFrau’n

 

ARCHE-Foto Keltern Keltern-Weiler Pädophile und Sexsüchtige

Keltern-Weiler. Meinen wir immer noch die Pädophilen und Sexsüchtigen seien weit weit weg von uns ? Sind wir so geblendet von unserem Zuschauen, unserer Handlungsunfähigkeit , dass wir noch nicht einmal glauben wollen, dass es diese Neigungen auch bei uns geben könne, also in einem idyllischen Weiler wie dem unsirgen ? Sind wir gar so blind, dass wir unsere eigenen Kinder Pädophilen und Sexsüchtigen zum Fraß vorwerfen ?
Aufklärung ist das einzige Mittel, um einen solchen Moloch zum Stilllegen zu bringen.
Unsere eigene Aufgabe: Den Absprung schaffen aus der eigenen Blindheit, AUGEN ÖFFNEN und das STILLSCHWEIGEN BRECHEN !!!  – ZUM SCHUTZ UNSERER KINDER !!!

 

 

 

____________________________________________________________________________________________________

Initiative gegen Gewalt und sexuellen Missbrauch an Kindern und Jugendlichen e.V.
gemeinnützig anerkannt und bundesweit aktiv
Poststraße 18
56427 Siershahn
0 26 23 – 68-39
0171 – 1 86 92 20