Amendt Gerhard Prof. Dr.

Professor für Soziologie und Gründer des Instituts für Geschlechter- und Generationsforschung der Universität Bremen

2014-09-24

Wien. Aus Anlass der Neuerscheinung des Handbuches „Familiäre Gewalt im Fokus“  führte ARCHE ein Interview mit dem Experten für Väterforschung, Geschlechter und Generationenforschung, Prof. Dr. Gerhard Amendt. Besonders mit zwei Publikationen trat Amendt bisher in Erscheinung: „Scheidungsväter. Wie Männer die Trennung von ihren Kindern erleben“ und „Vatersehnsucht. Annäherung in elf Essays“.

Prof. Dr. Gerhard Amendt. Männerkongress 2012. Scheiden tut weh. Elterliche Trennung aus Sicht der Väter.

Prof. Dr. Gerhard Amendt. Referent auf dem Männerkongress 2012. Scheiden tut weh. Elterliche Trennung aus Sicht der Väter.

Zum Interview