Aktuell erschienen: Buch des Richters Thorsten Schleif

URTEIL: UNGERECHT !

„Ein Richter deckt auf, warum unsere Justiz versagt“

„Alltägliche Justizskandale in Deutschland – Wie sich das System gegen Unschuldige und Opfer richtet“¹

2019-10-19

Spektakuläre Prozesse finden in ganz Deutschland gegen Trennungsväter und auch gegen -mütter statt. Am kommenden Montag, 21. Oktober 2019, geht es um 09:00 Uhr am Rastatter Amtsgericht weiter. Foto: Heiderose Manthey.

 

Keltern-Weiler. Richter Thorsten Schleif ist Autor des im riva-Verlag am 16. Oktober 2019 erschienenen, gebundenen Buches URTEIL: UNGERECHT mit dem Untertitel „Ein Richter deckt auf, warum unsere Justiz versagt“. 
 
Rezension in Bücher.de: „Kaum ein Tag vergeht, ohne dass deutsche Gerichte skandalös anmutende Urteile fällen: Brutale Gewalttäter erhalten lächerlich milde Strafen, Wiederholungstäter entgehen längst fälligen Haftbefehlen, weil die Verfahren viel zu lange dauern, Freiheitsstrafen werden wieder und wieder zur Bewährung ausgesetzt. Das Vertrauen in unsere Justiz schwindet.“
 
Der Westen schreibt: „Richter Thorsten Schleif ist 39 und arbeitete schon in verschiedenen Gerichten in NRW. Aktuell ist er als Strafrichter am Amtsgericht Dinslaken tätig. Schon der Titel seines Buches lässt auf schockierende Entwicklungen im deutschen Justiz-System schließen.“
 

Spektakuläre, zermürbende und unfaire Prozesse finden in ganz Deutschland gegen Trennungsväter und gegen Trennungsmütter statt
 

ARCHEVIVA weist auf mehrere Artikel und auch Richter hin, die ihren eigenen Berufsstand unter die Lupe genommen haben und ist überdies gespannt auf den Prozessausgang am Strafgericht Rastatt gegen den Vater Holger M. Fritz.
 
 

Familienrichter Rudolph zur Gewaltausübung der Entfremder und zu den Auswirkungen der Entfremdung auf die eigenen Kinder:
Der boykottierende Elternteil ist durch nichts zu erreichen, durch gar nichts

Lesen Sie auch

¹Von Autor Burkhard Beneken: Schreiend ungerecht (eBook / PDF) – Alltägliche Justizskandale in Deutschland – Wie sich das System gegen Unschuldige und Opfer richtet

„Spektakuläre, zermürbende und unfaire Prozesse finden in ganz Deutschland gegen Trennungsväter und gegen Trennungsmütter statt. Aus einer ganz normalen Scheidung wird eine kriminelle Geisterfahrt über Jahrzehnte. Die Justiz ist der Besitzer dieser Geisterbahn.“ Foto und Text: Heiderose Manthey.

Ex-Richter Fahsel: Kollegen und Staatsanwälte schlicht „kriminell“

.